To top
Support & Downloads Support & Downloads

Wie erzeuge ich eine CmDust-Diagnosedatei?

Share:

Manchmal ist es notwendig, dass Sie bei unseren Support Hilfe beim Einsatz von CodeMeter benötigen. Um es unserem Support zu erleichtern, Ihr Problem zu identifizieren, wurde das Programm CmDust (CodeMeter Enduser Support Tool) entwickelt. Dies können Sie auf der Webseite herunterladen. Es werden dabei keine geheimen Informationen zu Wibu-Systems übertragen. Sie können alle im Klartext gespeicherten Informationen überprüfen.

Für die unterschiedlichen Betriebssysteme gehen Sie bitte wie folgt vor:

Windows

  • Aufrufen von über "Start | Programme | CodeMeter | Tools" im Startmenü aufgerufen werden.
    Danach öffnet sich der Windows Explorer mit der Datei CmDust-Result.log. Die Textdatei liegt im jeweiligen Benutzerverzeichnis, das sich nach Ausführen von CmDust automatisch öffnet.
  • Senden der Datei an Wibu-Systems Support.

Mac OS

Für Mac OS erstellen Sie die CmDust-Datei über das cmu-Kommandozeilen-Programm wie folgt. Der Aufruf von cmu ist im Suchpfad hinterlegt:

  • Öffnen der cmu-Kommandozeile.
  • Eingeben des Befehls cmu --cmdust.
    Über den Zusatz --file ist die Benennung und der Speicherort möglich.
    Standardmäßig wird ohne den Zusatz die Datei in der Konsole ausgegeben.
  • Senden der Datei an Wibu-Systems Support.

Linux, Sun

Für Linux und Sun erstellen Sie die CmDust-Datei über das cmu-Kommandozeilen-Programm wie folgt. Der Aufruf von cmu ist im Suchpfad hinterlegt.

  • Öffnen der cmu-Kommandozeile.
  • Eingeben des Befehls cmu --cmdust.
    Über den Zusatz --file ist die Benennung und der Speicherort möglich.
    Standardmäßig wird ohne den Zusatz die Datei in der Konsole ausgegeben.
  • Senden der Datei an Wibu-Systems Support.