To top
Company Company

Medical Design and Manufacturing West 2018

Teilen:
6. Februar 2018 - 8. Februar 2018

Die MD&M ist das weltweit größte, jährliche Treffen in der Medizintechnik. Die Veranstaltung wird von mehr als 20.000 Entwicklern und Medizintechnikern besucht, die sich für moderne Lösungen und Produktionstechnologien interessieren. Im Mittelpunkt stehen verbesserte Produkte und Dienstleistungen für das Gesundheitswesen.

Immer wieder hören wir von Angriffen auf vernetzte Medizingeräte, die sich als unzureichend geschützt herausstellen. Daher widmet sich die diesjährige MD&M besonders den Themen Cyber-Sicherheit, Sicherheitstechnologien und deren Implementierung. Wie in anderen Branchen kann mangelhafte Cyber-Sicherheit in der Medizin bedeuten, dass die Verfügbarkeit und Integrität von Daten wie Patientenakten oder andere vertrauliche Informationen gefährdet und wichtige Gerätefunktionen nicht wie erwartet verfügbar sind und dass einmal ausgenutzte Schwachstellen zum Einfalltor für Angriffe auf andere, verbundene Geräte oder Netzwerke werden. Solche Sicherheitslücken können im Gesundheitswesen katastrophale Auswirkungen haben und sogar körperliche Beeinträchtigung oder zum Tod von Patienten führen.

Wibu-Systems ist am deutschen Gemeinschaftsstand 976 in der Halle E vertreten, um Entwicklern und Herstellern der Medizintechnik unsere patentierten Sicherheitslösungen vorzustellen, wie Manipulations- und Hackingschutz, Risikoanalysen, Code- und Datenintegritätsschutz, Vorkehrungen gegen Nachbauten und Produktpiraten sowie flexible Lizenzmanagementkonzepte. Diese Technologien werden bereits von zahlreichen Unternehmen in der Gesundheitsbranche erfolgreich eingesetzt: Unsere Lösung CodeMeter schützt das geistige Eigentum von Agfa HealthCare im „Easy Payment“-Bezahlsystem für Computerradiographie. Fritz Stephan, ein weltweit führender Hersteller spezialisierter Beatmungs- und Sauerstoffversorgungsgeräte, nutzt CodeMeter, um ihren Kunden bequemen Zugang per Online-Lizenz zu weiteren Funktionen im Gerät zu ermöglichen. Sirona, ein Spinoff der Medizintechnikeinheit von Siemens, verwendet CodeMeter, um ihr geistige Eigentum zu schützen und illegale Nachbauten und Manipulationen an den Geräten zu verhindern.

„Innovation Hour“

Messebesucher erhalten ganz kompakt in 5 Minuten Informationen zu den interessantesten Produkte und Dienstleistungen direkt von den Ausstellern im Rahmen der täglichen „Innovation Hour“ auf dem Center Stage. Marcellus Buchheit, Präsident und Vorstand von Wibu-Systems USA, stellt CodeMeter zu Schutz, Lizenzierung und Security der Software von Medizingeräten am Mittwoch, den 7. Februar, im Zeitraum 11:15-12:00 Uhr vor.

Vereinbaren Sie ein Treffen mit uns und sprechen Sie mit uns über Ihre Anforderungen.