Nach oben
Resources Resources

Vertrauen in industriellen Systemen sicherstellen

Share:

Wie im echten Leben ist Vertrauen auch in der digitalen Welt sehr wichtig. Da unser Leben in einem komplizierten Netz mit verschiedenen Akteuren, Systemen, Organisationen und Geräten immer stärker miteinander verknüpft ist, ist es entscheidend zu wissen, wem wir vertrauen können und wie wir vertrauen können. Wir bei Wibu-Systems arbeiten seit Jahren am Schutz des technologischen Rückgrats der modernen Industrie, von industriellen Steuerungen und Embedded-Systemen bis hin zu Software, die an unterschiedlichen Standorten zum Einsatz kommt. Solch ein Schutz ist besonders für das industrielle Internet wichtig. Da Geschäftsmodelle, Unternehmenserfolg, wertvolles Know-how und Menschenleben von zuverlässig arbeitenden Systemen abhängen, brauchen wir einen neuen Rahmen, der Vertrauenswürdigkeit klar definiert.

Diese Herausforderung will das Industrial Internet Consortium (IIC) meistern. Als eine der führenden Kräfte hinter dem Aufstieg des industriellen Internets der Dinge hat das IIC seine Experten aus Ingenieuren, Praktikern und Theoretikern angeregt, das IIoT Trustworthiness Framework Foundations zu entwerfen, das am 15. Juli 2021 veröffentlicht wurde. Dieses wichtige Dokument ist das Ergebnis von fünf Jahren Arbeit und widmet sich der Vertrauenswürdigkeit für IIoT in fünf Punkten: Safety, Security, Privacy, Ausfallsicherheit und Resilienz. Systeme müssen wie erwartet funktionieren, auch in einer vernetzten industriellen Welt, die oft mit Risiken und Bedrohungen konfrontiert ist: von innen und außen, absichtlich oder unabsichtlich, durch Menschen oder durch die Tücken einer komplexen Technologie.

Zum Start des IIoT Trustworthiness Frameworks hat das IIC ein hochkarätiges Team von Sicherheitsexperten und den Co-Vorsitzenden der IIC Trustworthiness Task Group für ein besonderes Webinar zusammengebracht, darunter Marcellus Buchheit, Mitbegründer von Wibu-Systems, Frederick Hirsch von OASIS, Robert Martin von der MITRE Corporation und Mitch Tseng von Tseng InfoServ:

Vertrauen in industriellen Systemen sicherstellen

1. September 17:00 Uhr Englisch Registrieren
Ich kann nicht am Webinar teilnehmen, bitte aber um die Aufzeichnung, sobald diese verfügbar ist. Anfordern

Nehmen Sie am Webinar teil und erfahren Sie in der Live-Diskussion mit den Referenten mehr über die Schwierigkeiten, mit denen die moderne vernetzte Industrie konfrontiert ist. Darüber hinaus geht es um die Dringlichkeit der Situation und die Potenziale und Chancen, die die vorgeschlagenen Lösungen bieten. Es wird gezeigt, wie Systeme organisiert sein und miteinander funktionieren sollten, damit wir diesen Systemen die kritische Infrastruktur anvertrauen können, die unsere Städte am Leben erhält. Zusätzlich halten diese Systeme die lebenswichtige Lieferketten am Laufen, es gibt Software, die potenziell lebensrettende medizinische Geräte betreibt, oder Kommunikationskanäle, über die einige unserer privaten Informationen regelmäßig ausgetauscht werden. Die IIC Trustworthiness Task Group glaubt: Es steht sehr viel auf dem Spiel! Daher sollte das Wissen, welchen Systemen wir vertrauen können, nicht auf Vermutungen basieren.