To top
Company Company

CODiE Award 2016: Die Lösung von Wibu-Systems zählt zu den Finalisten in der Rubrik „Best Content Rights & Entitlement Solution“

Share:

Die Lizenzierungsplattform CodeMeter wird von der Industrie anerkannt

CodeMeter von Wibu-Systems ist beim SIIA CODiE Award Finalist in der Rubrik „Best Content Rights & Entitlement Solution”

Wibu-Systems, ein führender Hersteller zur sicheren Lizenzierung, teilt heute mit, dass die Lizenzierungslösung CodeMeter beim SIIA CODiE Award 2016 in der Rubik „Best Content Rights & Entitlement Solution“ zu den Finalisten zählt. Finalisten bieten der Informationsbranche ausgereifte Produkte, Technologien und Serviceleistungen in den Bereichen Software und Geschäftsprozesse.

Der SIIA CODiE Award ist die Fachauszeichnung für die Software- und Informationsbranche und wird seit über 30 Jahren vergeben. In diesem Jahr gibt es 91 Kategorien mit dem Fokus auf Weiterbildung und Geschäftsprozesse für die Industrie. Die sichere Lizenzierungslösung CodeMeter zählt zu einem der 215 Finalisten in insgesamt 62 Kategorien. Seit 2005 nimmt Wibu-Systems am CODiE Award teil und wurde jetzt zum achten Mal als Finalist nominiert.

„Der hohe Innovationsgrad und die Kreativität der Produkte, die in diesem Jahr zu den Finalisten beim CODiE Award gewählt wurden, haben mich überrascht. Wir anerkennen deren großen Beitrag und Wirkung auf Software, Content und Geschäftsprozesse“, sagt Ken Wasch, Präsident von SIIA.

CodeMeter ist eine sichere Lizenzierungslösung, die Software und digitale Inhalte schützt und verwaltet. CodeMeter License Central bildet beliebige Lizenzierungsmodelle für heutige und zukünftige Bedürfnisse ab. Einfach kann CodeMeter License Central über Industriestandards in bestehende Geschäftsprozesse wie ERP- und CRM-Systeme bei Herstellern integriert werden und bietet vielseitiges Reporting. Zu den Lizenzierungsmodellen gehören Demoversionen, Pay-per-Use, unbefristete Lizenz, Netzwerklizenzen und Modelle wie Miete, Leasing und Abonnements. Die Lizenzen können elektronisch oder manuell geliefert und aktualisiert werden und zwar offline oder online. Sie werden in Aktivierungsdateien, Hardware oder in der Cloud gespeichert. Die Besonderheit von CodeMeter ist, dass Anwender ohne Internetverbindung Lizenzen ausleihen und verschieben können und zwar ohne Internetzugang oder Unterstützung des Herstellers. Durch Auswertungen erkennen Anwender, welche Software wie oft genutzt wurde. Die Lizenzen werden mit starken Verschlüsselungsalgorithmen wie AES, ECC und RSA sicher gespeichert, sodass der Hersteller sein geistiges Eigentum in der Software schützen und die Lizenzintegrität wahren kann. Ebenfalls ist Sicherheit für Anwender wichtig, damit manipulationssichere Anwendungen und Lizenzeinhaltung gesichert sind. CodeMeter unterstützt alle gängigen Betriebssysteme wie Windows, OS X, Linux, Cloud, mobile Systeme als auch Echtzeitbetriebssysteme wie VxWorks oder QNX.

„Als einziges Unternehmen im Bereich Softwarelizenzierung erneut Finalist beim CODiE Award geworden zu sein, macht uns sehr stolz und unterstreicht unsere weltweite innovative Führungsposition in dieser Technologie. Die Award-Jury hat die einzigartigen Stärken der neuen Version 6 von CodeMeter erkannt, insbesondere die Vielseitigkeit beim Anlegen, Verteilen und Benutzen der Lizenzen“, erklärt Marcellus Buchheit, Mitgründer der Wibu-Systems AG in Deutschland und Präsident von Wibu-Systems USA.

Der SIIA CODiE Award ist die einzige von der Industrie begutachtete Auszeichnung. In der ersten Runde wurden die eingereichten Softwaretechnologien und Geschäftsprozesse von Experten wie Akteuren der Industrie, Analysten, Journalisten, Blogger, Banker und Investoren begutachtet und eine Jury wählte die Finalisten aus. In der zweiten Runde können die Mitglieder des SIIA abstimmen. Die Punktzahl beider Auswahlprozesse bestimmen die Gewinner jeder Kategorie, die am 18. Mai im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung verkündet werden.
Details zu jedem Finalisten befinden sich hier.