Nach oben
Company Company

CodeMeter von Wibu-Systems schützt geotechnische Ingenieursoftware von Civilserve und bietet erweiterte Monetarisierungsmöglichkeiten

Share:

Anwenderwünsche erfüllen mittels flexibler Softwarelizenzierung

Bei der geotechnischen Ingenieursoftware werden die vielen Einsatzmöglichkeiten von CodeMeter genutzt.

Karlsruhe – Wibu-Systems, internationaler Technologieführer für Softwarelizenzierung, bietet seinem langjährigen Kunden Civilserve, dem Exklusivvertriebspartner für GGU-Software, erweiterte Monetarisierungsmöglichkeiten dank CodeMeter Cloud, der Lizenzierung in der Cloud. Die Skalierbarkeit von CodeMeter erlaubt es jetzt Civilserve, die komplette Geotechnik-Suite von GGU mit hardware-, software- oder cloudbasierten Lizenzen auszuliefern und mit flexiblen Lizenzierungsmöglichkeiten das Unternehmenswachstum auszubauen.

Mit 50 einzelnen Programmen und Modulen bietet die GGU-Software alles, was Bauingenieure, Geologen und Baugrundexperten für geotechnische und geohydraulische Analysen bei ihren Bauprojekten benötigen. Architektur- und Ingenieurpläne sowie Mess- und Testdaten aus dem Feld können zur sofortigen Verarbeitung und Visualisierung in das System eingespeist werden. Die Software und das darin enthaltene Know-how stellen ein digitales Gut von enormem Wert dar, nicht nur in finanzieller Hinsicht für Hersteller und Vertriebspartner, sondern auch für die Anwender.

Kurz nach der Gründung im Jahr 2001 hat Civilserve sich für WibuKey von Wibu-Systems entschieden, um ihre Software zu schützen. Seit 2006 arbeitet das Unternehmen zusammen mit Wibu-Systems an einem integrierten Online-Shop, um seine Produkte mit in CmSticks gespeicherten Lizenzen zu verkaufen. Das bedeutet, dass das Unternehmen damals auf die neuere CodeMeter-Technologie wechselte. Dieser Shop wird von Cleverbridge, einer E-Commerce- und Abonnementabrechnungsplattform für Software, SaaS und digitale Produkte, bereitgestellt und von Wibu-Systems mit Inhalten gefüllt. Mit Hilfe des Shops kann Civilserve problemlos internationale Kunden bedienen, ohne selbst den Versand der CmSticks übernehmen zu müssen, denn dies übernimmt Wibu-Systems.

Im Jahr 2012 hat Wibu-Systems die softwarebasierten CmActLicenses eingeführt, sodass Civilserve neue Märkte mit Lizenzen ohne Dongle erschließen konnte. Für die stark projektorientierten Anwender der GGU-Software war diese neue Flexibilität, die Civilserve dank der neuen Lizenzmodelle anbieten konnte, ein Segen. Bald darauf folgten weitere Miet- und zeitgebundene Lizenzen, darunter eine einzigartige 10-Stunden-Lizenz für den Ad-hoc-Einsatz, wann immer und wo immer Anwender die GGU-Software benötigten.

Im Jahr 2019 brachte Wibu-Systems die neuen Cloud-Lizenzen (CmCloud) auf den Markt, was mehr Auswahlmöglichkeiten bot, die Lizenzen zu speichern. Die Lizenzmodelle werden in allen Varianten identisch unterstützt: permanente, zeitgebundene und Ad-hoc-Einzelplatz- oder Netzwerklizenzen, hardwarebasiert für höchsten Schutz, softwarebasiert für maximale Flexibilität oder cloudbasiert, um das Beste aus beiden Welten zu vereinen. Der vollintegrierte, sichere und einfach zu nutzende Online-Shop und das cloudbasierte Lizenzierungstool CodeMeter License Central ermöglichen diese Flexibilität.

Thomas Walkemeyer, Geschäftsführer von Civilserve, sagt: „Im Herbst 2001 suchten wir für unsere GGU-Softwarelösungen ein neues Verfahren zur Lizenzierung und zum Schutz vor Raubkopien. Damit wollten wir für uns und unsere Kunden ein einfaches und investitionsschützendes Lizenzmanagement etablieren. Bei der Suche nach einer innovativen und zukunftsorientierten Lösung haben wir uns letztlich für die Produkte der WIBU-SYSTEMS AG entschieden. Zwei

Dinge möchte ich, auch im Namen meines Kompagnons Herrn Jörg Otto, für das Team von Wibu-Systems hervorheben: Vertrauen und Wertschätzung. Diese Grundsteine eines gelingenden Miteinanders waren stets vorhanden und bilden das stabile Fundament unserer erfolgreichen Geschäftsbeziehung.“

Rüdiger Kügler, Vertriebsleiter bei Wibu-Systems, ergänzt: „Es freut uns sehr, dass unsere Lösungen für einen höheren Schutzlevel und erweiterte Monetarisierungsmöglichkeiten bei unserem Kunden Civilserve sorgen, sodass die Anforderungen der Anwender flexibel erfüllt werden können, was zum Unternehmenswachstum beiträgt. Wahlfreiheit hat einen hohen Stellenwert bei uns, was wir durch Flexibilität bei der sicheren Lizenzierung umgesetzt haben, sodass unsere Kunden, wie beispielsweise Civilserve, die vielen Vorteile dieser Freiheit nutzen können.“