To top
Company Company

25 Jahre Wibu-Systems = Softwareschutz Made in Germany

Share:

Kontinuität und Innovation beim Experten für Softwareschutz und Lizenzierung

Zum 25-jährigen Jubiläum präsentiert Wibu-Systems die neueste Schutzhardware CmStick/C, CmStick, CmCard/CFast und CmCard/SD.

Im Januar 1989 haben Oliver Winzenried und Marcellus Buchheit in Karlsruhe die Wibu-Systems GbR gegründet mit dem Ziel, ein sicheres und leicht handzuhabendes Lizenzierungs- und Schutzsystem auf den Markt zu bringen. Das Resümee nach 25 Jahren lautet: Die Vision wurde Wirklichkeit. Aufgrund kontinuierlichen Wachstums und innovativer Ideen hat sich Wibu-Systems zur Aktiengesellschaft gewandelt und zählt inzwischen zur Weltspitze im Markt für Softwareschutz und Lizenzierung. In Kooperationen mit Forschungspartnern und Universitäten stellt das Management frühzeitig die Weichen für weiteres Wachstum. Verstärkt widmet sich das Unternehmen dem Schutz vor Produktpiraterie und Manipulation, denn Sicherheit ist elementar, auch im Zukunftsfeld Industrie 4.0.

Sowohl die Schutztechnologie WibuKey aus dem Jahr 1989 als auch die weiterentwickelte Lösung CodeMeter sind auf dem neuesten Stand der Technik und werden flexibel für die unterschiedlichen Schutzbedürfnisse von klassischen Softwareanbietern und industriellen Herstellern eingesetzt, wie zum Beispiel zum Schutz von CAD-Software, Fischerei-Logbüchern oder Software für  Präsentationssysteme, Medizingeräte oder Automatisierungstechnik. Inzwischen sind weltweit viele Millionen Stück der Schutzhardware im Einsatz.

Das kontinuierliche Wachstum spiegelt sich auch in der gestiegenen Mitarbeiterzahl: Aus anfangs zwei Gründern und einer Mitarbeiterin wurden hundert Personen, davon siebzig am Stammsitz in Karlsruhe und dreißig verteilt auf die Tochterunternehmen in den USA und China und den Vertriebsbüros in Benelux, Großbritannien, Portugal, Frankreich und Spanien.

Die Zusammenarbeit mit Verbänden wie Bitkom und VDMA und in Forschungsprojekten mit dem KIT (Karlsruher Institut für Technologie), FZI Forschungszentrum Informatik, DFKI und Fraunhofer Gesellschaften und Partnern wie Wind River oder 3S-Smart Software Solutions GmbH erlaubt Wibu-Systems, CodeMeter als praxistaugliche, standardkonforme und kostengünstige Lösungen unter Anwendung neuester Technologien zu erweitern.

Oliver Winzenried, Vorstand und Gründer von Wibu-Systems, freut sich: „Das kontinuierliche Wachstum und die Spitzenposition am Weltmarkt beweisen, dass wir alles richtig gemacht haben. Schon im Studium haben Marcellus Buchheit und ich den Softwareschutzmarkt analysiert und festgestellt: ‚Das können wir besser‘. Rückblickend auf die letzten 25 Jahre kann ich nur sagen, dass wir in der Tat mit unseren Aktivitäten und Investitionen richtig lagen. Natürlich plane ich heute für die Zukunft und rechne weiterhin mit einer positiven Geschäftsentwicklung, denn das Bewusstsein zum Thema Sicherheit für Industrie 4.0 und verwandte Gebiete wie IoT (Internet of Things) oder M2M (Maschine-zu-Maschine-Kommunikation) hat gerade erst begonnen.“