To top
Company Company

Smart Industry 2017

Teilen:
18. September 2017 - 20. September 2017

Die Smart Industry Conference fördert die Digitalisierung der herstellenden Industrie und anderer Branchen, die sowohl traditionelle Betriebstechnologien als auch neue IT-Paradigmen betrifft und hinter Schlagwörtern wie dem industriellen Internet der Dinge (IIoT), Industrie 4.0 oder Big Data steckt.

Seit der ersten Konferenz 2015 treffen sich mittlerweile mehr als 250 Innovationsführer, Führungskräfte und Technologieprofis aus der herstellenden Industrie. Sie wollen den Austausch von Wissen fördern, innovative bewährte Methoden beleuchten und die globale wirtschaftliche Entwicklung an der Schwelle zur nächsten industriellen Revolution vorantreiben.

Diskussionsrunde
Gibt es tatsächlich mehr Cyber-Sicherheit oder täuschen wir uns selbst?
19. September 2017, 15:45 – 16:45 Uhr

In einer jüngst veröffentlichten Befragung der MPI Group gab mit 63 % ein Großteil der teilnehmenden Führungskräfte an, dass die Integration intelligenter Geräte und/oder Embedded-Technologien in ihre Werke und Betriebsabläufe die Sicherheit ihrer Systeme und Daten zu einem gewissen Grad oder sogar substanziell verbessert hat. Fast ein Drittel der Befragten sahen keine nennenswerte Veränderung, während nur 7% von einer gewissen Beeinträchtigung ihrer Cyber-Sicherheit sprachen. Obwohl Sicherheitsbedenken allgemein die größte Bremswirkung in der Verbreitung des industriellen IoT zugeschrieben werden, erkennt also die klare Mehrheit der befragten Industrievertreter nennenswerte Fortschritte auf diesem Gebiet. Gleichzeitig haben die Risiken eines Cyberangriffs, wie WannaCry kürzlich medienwirksam zeigte, keineswegs abgenommen, und die Bedrohungslage scheint sich insgesamt zu verschlimmern. Welche Sichtweise ist also näher an der Wirklichkeit? Lassen sich Verbesserungen tatsächlich erkennen?

Marcellus Buchheit, Präsident und Vorstand von WIBU-SYSTEMS USA, betrachtet mit den Podiumsteilnehmern die positiven und negativen Trends und Entwicklungen und stellt dar, wie Unternehmen die neuesten technischen Fortschritte für ihre Zwecke nutzen und ihre Sicherheitsrisiken minimieren können. Zu den Podiumsteilnehmern gehören neben Marcellus Buchheit auch Eric Byres, Direktor bei ICS Secure, und Marty Martin, Direktor Control System Technology bei Air Liquide.