To top
Company Company

Electronica

Teilen:

Besuchen Sie uns bei Infineon, Halle C3, Stand 502

13. November 2018 - 16. November 2018

Auf der electronica, der Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Elektronik, zeigt Wibu-Systems seine marktführende Lizenzierungstechnologie am Stand von Infineon. Das Neubiberger Unternehmen konzipiert, entwickelt, fertigt und vermarktet ein breites Spektrum an Halbleitern und Systemlösungen. Der Fokus der Aktivitäten liegt auf Fahrzeugelektronik, Industrieelektronik, RF Applikationen, Mobilgeräte und Hardware-basierte Sicherheit.

Im Laufe der Jahre haben Wibu-Systems und Infineon ihre Zusammenarbeit auf mehreren Technologieebenen vertieft:

  • CodeMeter nutzt den OPTIGATM TPM von Infineon als Hardware-Vertrauensanker.
  • Alle CodeMeter-Bauformen arbeiten auf Basis des SLM97 Sicherheits-Kryptocontrollers von Infineon.
  • CodeMeter µEmbedded wurde erfolgreich in Infineons XMC4500 Mikrocontroller integriert.

Im Zeitalter von Industrie 4.0 sind Daten zu einer Währung geworden. In diesem Jahr präsentiert Wibu-Systems den sicheren Technologiedatenmarktplatz als einer der Hauptdemonstratoren aus der dreijährigen Zusammenarbeit zu IUNO, dem nationalen Referenzprojekt zur IT-Sicherheit in Industrie 4.0. Der Demonstrator nutzt CodeMeter-Dongles, CodeMeter Protection Suite und CodeMeter License Central, und ist ein Cocktailmixer, der anhand eines Datenmarktplatzes in der Cloud zeigt, wie Daten sicher monetarisiert werden können, um einer Vielzahl an Marktanforderungen gerecht zu werden.

Technologiedatenmarktplatz

Produktentwickler sowie Hersteller und Anbieter intelligenter industrieller Anlagen können ihr Geschäft entlang der kompletten Lieferkette absichern. Der Demonstrator zeigt, wie die bekannte und etablierte Schutztechnologie zum Schutz von Produktionsdaten erweitert werden kann – in diesem Fall: auf Cocktailrezepte. Diese Daten können nicht kopiert, manipuliert oder von Unberechtigten benutzt werden. Das Rezept des gewählten Cocktails wird verschlüsselt zur Maschine geschickt und vor den Augen des Besuchers zubereitet. Das verschlüsselte Rezept wird im ähnlich verschlüsselten Controller des Mixers verarbeitet. Dies ist die Grundlage des Lizenzierungskonzepts. Die Maschine kann auch in unsicheren Umgebungen eingesetzt werden; der geistige Eigentümer der Maschine und des Rezepts können verschiedene Personen sein und beide können sicher sein, dass die Lizenz genau wie festgelegt benutzt werden kann. Die Besucher des Infineon-Stands können selbst in die Rolle eines Herstellers von Produktionsdaten schlüpfen und ihre eigenen Drinks über https://iuno.axoom.cloud entwickeln. Diese Rezepte werden auf dem Marktplatz veröffentlicht und angeboten. Am Mixer selbst können Getränke gekauft und on Demand lizenziert werden. Die Bezahlung läuft über Bitcoin, entweder mit einem Gutschein oder für Nutzer der Testnet-Bitcoin über ein Bitcoin-Wallet. Dann produziert die Maschine den gewählten Cocktail.


Wibu-Systems kooperiert im Bereich Embedded während der electronica auch mit der Trusted Computing Group, die in der Halle C3 am Stand 509 ausstellt. Am Gemeinschaftsstand zeigen die Mitglieder wie Microsoft, Mocana, Onboard Systems und Wibu-Systems den Vertrauensanker DICE lightweight, TPM und TCG Software Stack zum Schutz von Daten, Netzwerken und Geräten vor Angriffen und wie die Integrität des kompletten Systems sichergestellt werden kann. Unser Experte erklärt, am 14. November von 10:00 bis 14:00 Uhr, ins besondere, wie Lizenzen mit CodeMeter über Trusted Platform Module als alternativer sicherer Speicher für verschlüsselte Schlüssel verwaltet werden können.

Freuen Sie sich auf die Zukunft mit Industrie 4.0, bauen Sie Ihre Geschäftsprozesse kundenorientiert auf, nutzen Sie Monetarisierungskonzepte ähnlich wie Appstores, schützen Sie Ihr geistiges Eigentum vor Produktpiraterie, Reverse Engineering und Manipulationen vor Angriffen entlang der Wertschöpfungskette mit Hilfe moderner Verschlüsselung. Verhindern Sie unbefugte Nutzung und sichern Sie Ihre Daten und Mitarbeiter mit starken Zugriffsbeschränkungen und schließen Sie sich mit Vorreitern zusammen, die in plattformübergreifende Infrastrukturen investieren