Nach oben
Company Company

devSec

Share:
2022-10-04 - 2022-10-06

In diesem Jahr findet die devSec, die Konferenz für sichere Software und Webentwicklung, in Karlsruhe statt, einer der führenden IT-Standorte in Europa. Wibu-Systems hat seinen Firmensitz in Karlsruhe und beteiligt sich als Goldsponsor an dieser Veranstaltung.

Die umfangreiche Agenda der devSec 2022 geht auf die für Wibu-Systems bedeutenden Themen ein, die bereits in den Arbeitsalltag und die Forschung des Unternehmens einfließen. Von der Theorie und Praxis der Kryptographie bis hin zur Absicherung von Software Supply Chains und der immer dringlicheren Frage der Post-Quantum-Kryptographie decken der Workshop-Tag am 4. Oktober und die Konferenztage am 5. und 6. Oktober viele entscheidende Inhalte der modernen sicheren Softwareentwicklung ab, und zwar immer mit dem für die devSec typischen Praxisbezug.

Da die Veranstaltung verschiedene dringende IT-Sicherheitsthemen abdeckt, hat Wibu-Systems sich für folgenden Beitrag entschieden: Alvaro Forero, Head of Product Security Incident Response bei Wibu-Systems, erläutert das Thema „Moderner Softwareschutz gegen Reverse Engineering“. Am 5. Oktober um 14:15 Uhr wird er gängige Angriffsvektoren skizzieren und die Entwicklung effektiver Schutzmaßnahmen gegen Piraterie und Reverse Engineering mittels CodeMeter Protection Suite untersuchen.

Bei der diesjährigen devSec treffen sich IT-Sicherheitsexperten und Entwickler, die sich für mehr Sicherheit im Bereich Software engagieren. Der Veranstaltungsort IHK Karlsruhe ist nur wenige Haltestellen mit der Straßenbahn 5 von der neuen Firmenzentrale von Wibu-Systems entfernt.

#devSec22