To top
Company Company

Vortrag von custo med und Wibu-Systems zur Medica 2014

Teilen:

Technisch-präventiver Schutz für medizinische Software-Plattform

Besucher der diesjährigen Medica erfahren am 13. November beim Thementag „Produkt- und Know-how-Schutz“ im Tech Forum in der Halle 12 E71, wie ein technisch-präventiver Schutz in der Praxis funktioniert. Im gemeinsamen Vortrag „Produktschutz des medizinischen Betriebssystems custo diagnostic“ von custo med und Wibu-Systems zeigen die Referenten um 15:00 Uhr, wie die CodeMeter-Technologie von Wibu-Systems in das medizinische Diagnosesystem custo diagnostic eingebunden wurde und welche Schutzbedürfnisse erfüllt wurden.

Custo diagnostic wird verschlüsselt ausgeliefert, zusammen mit einem CmContainer von Wibu-Systems in Form einer Schutzhardware (CmDongle) oder einer Aktivierungsdatei (CmActLicense). Im CmContainer sind die Schlüssel und Berechtigungen, die zum Betrieb des Systems nötig sind, sicher verwahrt.  Speziellen Nutzergruppen können individuelle Zugangsberechtigungen erteilt werden, um zum Beispiel Servicetechnikern den exklusiven Zugang zu Servicebereichen zu gewähren. Über den reinen Software- und Zugangsschutz hinaus ermöglicht CodeMeter die nachträgliche Freischaltung von Software-Funktionen (Features on Demand).