To top
Products Products

CodeMeter Cloud Lite

Teilen:

CodeMeter Cloud Lite bietet eine einfache Lizenzierung über einen Server in der Cloud und wurde vorrangig für SaaS-Anwendungen, Server-Anwendungen und mobile Apps entwickelt. CodeMeter Cloud Lite ist kompatibel mit CodeMeter License Central und stellt eine Teilmenge der gewohnten CodeMeter-Funktionalitäten zur Verfügung.

Benutzerbezogene Lizenzierung

CodeMeter Cloud Lite ist ein separater Server in der Cloud. Dieser Server kann wahlweise von Ihnen oder von Wibu-Systeme betrieben werden. CodeMeter Cloud Lite fügt sich durch Schnittstellen (z.B. OAuth2, SAML) zu bestehenden SSO-Lösungen (Single Sign On) nahtlos in die bestehende IT-Landschaft ein. Bereits bestehende Benutzer-Accounts können so problemlos auch für CodeMeter Cloud Lite verwendet werden.

Die Lizenzen werden, wie bei allen Lizenzformen von CodeMeter, auch hier mit CodeMeter License Central erstellt und ausgeliefert. Damit können eventuell bestehende Anbindungen zu unternehmenseigenen ERP-, CRM- und E-Commerce Lösungen problemlos weiterverwendet werden. Anstelle der Aktivierung bzw. Übertragung in einen lokalen CmContainer wird die Lizenz einer User-ID zugeordnet. Zu jeder User-ID wird dabei automatisch ein CmCloudLiteContainer auf dem Server erzeugt. Der Anwender kann die Lizenz dann direkt in der Cloud verwenden. Eine Installation einer lokalen Runtime ist nicht erforderlich.

Die Anwendung kann eine SaaS-Anwendung, eine App auf einem mobilen Device oder eine Standard Desktop-Anwendung sein.

CodeMeter Cloud Lite nutzt die CodeMeter License Central, nutzt aber Benutzer-IDs zur Authentifizierung für SaaS, App oder auch Desktop.

Standard-Prozesse

CodeMeter Cloud Lite verwendet die Standardprozesse von CodeMeter License Central. Ein CmCloudLiteContainer ist ein weiterer Container-Typ, den Sie definieren können. Damit legen Sie fest, ob die Lizenz nur in CodeMeter Cloud Lite verwendbar ist, oder wahlweise auch - lokal - in einen CmDongle oder eine CmActLicense übertragen werden kann. Im zweiten Fall entscheidet der Benutzer, wohin die Lizenz übertragen wird. Durch Deaktivierung der Offline-Lizenz bzw. Entfernen der Lizenz aus dem Account in CodeMeter Cloud Lite steht diese danach wieder für eine erneute Aktivierung zur Verfügung. D.h. der Anwender kann zwischen Dongle, Softlizenz und Cloud wechseln, je nachdem ob und wie Sie dies gestatten.

Keine CodeMeter Runtime

CodeMeter Cloud Lite bietet eine SOAP- und eine REST-Schnittstelle. Damit ist CodeMeter Cloud Lite auch auf Systemen verfügbar, für die keine CodeMeter Runtime verfügbar ist und eine Integration mit CodeMeter Runtime oder CodeMeter Embedded aktuell technisch nicht oder nur schwer möglich ist. Dies trifft vor allem auf HTML5-Anwendungen mit JavaScript und PHP-Anwendungen auf Servern zu.

Vor allem für Server- und SaaS-Anwendungen

Das Hauptanwendungsgebiet von CodeMeter Cloud Lite sind Server- und SaaS-Anwendungen. Der Anwender meldet sich an der SaaS-Anwendung an; die SaaS-Anwendung prüft bei CodeMeter Cloud Lite, welche Lizenzen für diesen Anwender vorliegen und schaltet die entsprechenden Funktionen frei.

Auch mobile Anwendungen für Tablets und Mobiltelefone können mit CodeMeter Cloud Lite lizenziert werden. Als Optionen stehen Ihnen dabei die Integration in der App oder auf der Server-Seite zur Verfügung.

Für lokale Anwendungen ist es möglich, diese Lizenzierungstechnologie mit CodeMeter Protection Suite und einer Protection Only License zusätzlich gegen Tampering und Reverse Engineering zu schützen.

Einheitliche Prozesse für Cloud und On-Premise

Der Vorteil von CodeMeter Cloud Lite liegt hier vor allem in der Vereinheitlichung der Prozesse zwischen der Cloud- und der On-Premise-Welt. CodeMeter License Central kann einfach in SAP, SalesForce und andere ERP-, CRM- und E-Commerce-Lösungen integriert werden. Und damit steht der Prozess für die Erzeugung von Lizenzen für CodeMeter Cloud Lite automatisch bereits zur Verfügung.

Erneute Verwendung ohne vorherige Rückgabe

Während man bei der klassischen Lösung die Lizenz aktiv zurückgeben muss, kann der Anwender die Lizenz bei CodeMeter Cloud Lite zeitnah ohne gesonderte Aktion wieder verwenden, auch auf einem anderen Gerät. Beim Belegen einer Lizenz geben Sie eine Lebensdauer der Belegung an. Durch ein Keep-Alive verlängern Sie die Lebensdauer automatisiert aus Ihrer Anwendung heraus. Nach Ablauf der Lebensdauer bzw. expliziter Freigabe der Lizenz durch Ihre Anwendung steht die Lizenz dem gleichen Anwender wieder zur Verfügung. Mit Mehrfachlizenzen kann der Anwender Ihre Anwendung gleichzeitig auf mehreren Geräten verwenden.

Schlankes API

CodeMeter Cloud Lite bietet ein schlankes API für die Benutzung von Lizenzen in der Cloud. Der lizenzierten Anwendung stehen die folgenden Funktionen zur Verfügung:

  • Auflisten aller Lizenzen und Lizenzoptionen (Product Item Options) des angemeldeten Benutzers
  • Belegen einer Lizenz
  • Auslesen der Lizenzoptionen (Product Item Options) der belegten Lizenz
  • Senden eines Keep-Alive-Signals
  • Freigeben der belegten Lizenz
Lizenzen ganz einfach in die Cloud bringen - Mit CodeMeter Cloud Lite und einer schlanke API

Management-API

Das Management-API bietet Ihnen die Möglichkeit, Lizenzen von CodeMeter License Central nach CodeMeter Cloud Lite zu übertragen und wieder zurückzugeben. Zusätzlich können Lizenzen aufgelistet werden. Die Funktionen umfassen:

  • Auflisten aller Lizenzen eines Tickets
  • Auflisten aller Lizenzen eines Benutzers
  • Zuordnen der Lizenz zu einem Benutzer (Aktivierung der Lizenz)
  • Entfernen der Lizenz von einem Benutzer (Deaktivierung einer Lizenz)
Management API - Schieben Sie Lizenzen von der CodeMeter Cloud Lite zur CodeMeter License Central und zurück.