To top
Company Company

Wibu-Systems und Winbond widmen sich auf der Embedded World dem Thema Trusted Computing

Teilen:

Live-Demonstrationen zum Internet der Dinge und zu Embedded Security-Lösungen

Die TCG-Mitglieder Wibu-Systems und Winbond zeigen auf der Embedded World Lösungen zum Internet der Dinge und Embedded-Security.

Die Trusted Computing Group (TCG) wird gemeinsam mit OpenSystems Media während der diesjährigen Embedded World vom 27. Februar bis zum 1. März in der Halle 3A am Stand 507 sichere Embedded- und IoT-Lösungen zeigen

Gemeinsam mit den Mitgliedern Wibu-Systems und Winbond hat die TCG ein Programm mit täglichen Live-Demonstrationen ausgearbeitet. Die Unternehmen zeigen wie man IoT- und Embedded-Geräte und Daten mit Hilfe verschiedener, der Sicherheit dienender TCG-Spezifikationen schützen kann.

Am 28. Februar und 1. März wird Wibu-Systems von 13:00 bis 15:00 Uhr Lizenzierung für Trusted Platform Modules (TPMs) mit Hilfe von CodeMeter zeigen. Die CodeMeter-Technologie bietet Schutz, Lizenzierung und Security für Software. Die Zahlen beim Know-how-Diebstahl waren immer schon alarmierend, aber durch das Internet der Dinge werden Produktpiraterie, Reverse Engineering, Manipulationen und Cyberattacken stark zunehmen, sogar in Trusted Computing-Umgebungen. Da der Wert in der Lieferkette von der Hardware auf die Software übertragen wird, wird der Softwareschutz zum unverzichtbaren Rückgrat jeder ausgereiften Cyber-Sicherheitsstrategie. Vor allem Schutzhardware wie Dongles, Speicherkarten, TPMs oder ASICs, die Industriestandards einhalten, bieten einen sicheren Speicher für Schlüssel. Durch die Kombination von Endpunkt-Security mit geschickt konzipierten Lizenzierungsmodellen, die in Backoffice-Systeme integriert sind, können neue Einnahmequellen für softwarebasierte Unternehmen entstehen. In der Wirtschaftswelt von Industrie 4.0 ermöglichen sichere Upgrades und Updates von Geräteeigenschaften und Gerätefunktionen eine schnellere Marktreife, flexiblere Prozesse und globale Wettbewerbsvorteile.
 
Winbond präsentiert ein IoT-Gerät, das sowohl aus originalem als auch gefälschtem, kompromittierten Programmcode besteht. In der Demonstration erkennt ein „Cloud“-Server den richtigen Compound Device Identifier, der mit der TCG-Spezifikation für die Device Identity Composition Engine arbeitet, und filtert die richtigen Daten vom richtigen System heraus. Der Cloud-Server erkennt die gefälschten Daten auf kompromittierten Systemen.

Die Trusted Computing Group (TCG) ist eine gemeinnützige Organisation, die offene, herstellerunabhängige, weltweite Industriestandards entwickelt, definiert und fördert und hardwarebasierte Vertrauensanker für kompatible, vertrauenswürdige Computerplattformen unterstützt. OpenSystems Media ist ein führendes Medienunternehmen für Ingenieure, die mit Software für den Embedded-Bereich, IoT, Industrie und Militär arbeiten.