To top
Company Company

Premiere zur SPS 2013: neue CmCard/CFast verbindet CodeMeter Security mit hochzuverlässigem schnellen Speicher

Share:

Neue Schutzhardware erfüllt spezielle Anforderungen der Industrie

Die neue CmCard/CFast zum Produkt- und Know-how-Schutz gibt es mit Massenspeicher von 2 GB bis zu 16 GB.

Erstmals stellt Wibu-Systems die neue CmCard/CFast als Speicherkarte mit CodeMeter-Schutz zur Automatisierungsmesse SPS IPC Drives 2013 am Stand 640 in der Halle 7 vor. Höchste Zuverlässigkeit ist Voraussetzung für Speicherlösungen in sicherheitskritischen Anwendungen. Hier bieten sich Solid State Drives-Speicher an, da sie eine hohe Ausfallsicherheit, Robustheit, Schock- und Vibrationsfestigkeit haben sowie kurze Zugriffszeiten und geringe Fehlerraten. Daneben wird Sicherheit gegen Manipulation in industriellen Systemen immer wichtiger. Hersteller profitieren von der neuen CmCard/CFast gleich mehrfach: der hochsichere SmartCard-Chip speichert kryptographische Schlüssel und realisiert Funktionen zum Integritäts- und Know-how-Schutz sowie zur flexiblen Lizenzierung; auf den Massenspeicher können Daten schnell abgelegt und abgerufen werden, und zwar mit bis zu 300 MB/s (SATA II).

Die CmCard/CFast ist mit Kapazitäten von 2GB, 4GB, 8GB und 16GB ab sofort in Musterstückzahlen verfügbar; die Serienfertigung startet in Q1/2014. Sie ist standardmäßig für einen erweiterten Temperaturbereich von -25ºC bis +85ºC ausgelegt und überprüft diesen mit integrierten Temperatursensoren. Ausgeklügelte NAND-Flash-Verwaltungsmechanismen erkennen interne Bitfehler frühzeitig und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Über das S.M.A.R.T.-Protokoll können die Daten ausgewertet werden. Durch den Power-Fail-Schutz gehen selbst bei unerwarteter  Unterbrechung der Stromversorgung keine Daten verloren. Weiterhin kommen hochwertige Single-Level-Cell-Speicher (SLC) zum Einsatz, bei denen jede Flash-Speicherzelle nur ein Bit speichert. Sie sorgen für eine maximale mögliche Schreibbelastung sowie einen sicheren Datenerhalt von 10 Jahren. Für die Karten gibt es eine Langzeitverfügbarkeit, eine kontrollierte feste Bill of Material (BOM) und einen Product Change Notification Process (PCN).

Oliver Winzenried, Vorstand und Gründer von Wibu-Systems, erläutert: „Nur die Kombination von Sicherheit, ich meine hier Security, und Zuverlässigkeit hilft der Automatisierungsindustrie beim Produkt-, Know-how- und Integritätsschutz, um Wirtschaftsspione, Produktpiraten oder Saboteure in die Schranken zu weisen. Ich rechne mit einer starken Nachfrage generell und besonders zur diesjährigen SPS IPC Drives, denn unsere CmCard/CFast ist weltweit die einzige CFast-Karte mit CodeMeter-Verschlüsselungsfunktion. Vor allem das durchdachte Konzept wird die Hersteller begeistern: Anforderungen durch Industrie 4.0, wie beispielsweise OPC UA, werden durch die bewährte CodeMeter-Technologie optimal unterstützt.“