Nach oben
Company Company

Embedded Computing Design zeichnete Wibu-Systems mit dem „Best in Show Award“ während der SPS aus

Share:

CodeMeter Certificate Vault weckt im Jahr 2019, dem Jahr der Markteinführung, das Interesse der Experten

CodeMeter Certificate Vault gehört zur Spitze bei den „Best in Show Awards“, die während der SPS in Nürnberg stattfand.

Karlsruhe – Embedded Computing Design hat Wibu-Systems, ein weltweit agierender Softwareschutzexperte, während der SPS 2019 in Nürnberg als eines der Unternehmen mit dem „Best in Show Award“ ausgezeichnet. Prämiert wurde CodeMeter Certificate Vault, ein Tool, das Digital Rights Management mit sicherer Authentifizierung vereint und seit diesem Jahr verfügbar ist.

Wibu-Systems hat CodeMeter Certificate Vault als einen hardwarebasierten Schlüsselspeicher für PKCS#11-, Microsoft CNG- und OpenSSL-Zertifikate entwickelt. In diesem Speicher werden die privaten Schlüssel sicher gespeichert und Anwendungen, die TLS-Zertifikate verwenden, sowie OPC UA-Instanzen können darauf zugreifen. Diese Technologie vereinfacht das Anfordern, Aktualisieren und Übertragen von Zertifikaten, denn dies funktioniert auf die gleiche Art und Weise wie das Erzeugen, Verwalten und Ausrollen von Lizenzen.

Zertifikate sind sicherheitskritisch, da sie Maschinen und Bediener mit absoluter Sicherheit und eindeutig identifizieren, was unabdingbar im vernetzten Zeitalter ist. Das Zertifikatsmanagement und die sichere Schlüsselspeicherung sind jedoch traditionell komplex und schwer zu verwalten. CodeMeter Certificate Vault bricht mit diesem Paradigma: Es basiert auf derselben Schutzhardware und der zugrunde liegenden CodeMeter-Technologie, die seit 2003 das technische Know-how von Softwareherstellern und Hersteller im Bereich industrielles Internet der Dinge (IIoT) schützt. CodeMeter Certificate Vault speichert die Zertifikate in einem manipulationssicheren Smartcard-Chip eines Dongles, der als Secure Element einen gemeinsamen Container sowohl für kryptographische Schlüssel als auch für sichere Lizenzierung von Software, bereitstellt. Der Prozess vereinfacht die Schlüsselverwaltung und -verteilung erheblich und integriert sich vollständig in die Workflows des Lizenzmanagements. Die Dongles sind in unterschiedlichen Bauformen wie USB und als Speicherkarten und ASICs verfügbar, von denen es auch industrietaugliche Varianten gibt.

Marco Blume, Produktmanager von CodeMeter Certificate Vault, konkretisiert: „Wir freuen uns immer sehr, wenn unsere sicherheitstechnischen Weiterentwicklungen in Magazinen wie Embedded Computing Design anerkannt werden. Und es ist ganz besonders toll, wenn wir das durchschlagende Potential für IIoT unter Beweis stellen können. Unser Fokus liegt komplett auf Sicherheit. Der Einsatz von Zertifikaten zum Schutz digitaler Produkte und von Identitäten ist ein kritischer Authentifizierungsmechanismus, dem sich heutzutage kein Hersteller im Bereich Maschine-zu-Maschine-Kommunikation verschließen kann. Unser Ziel ist, die Prozesse beim Einsatz von Zertifikaten zu vereinfachen und auf diese Weise einen hohen Sicherheitslevel in der digitalen Welt sicherzustellen.“

Wibu-Systems zählt neben Laird Connectivity, Moxa und Syslogic zu den vier Unternehmen, die mit dem „Best in Show Award“ Award ausgezeichnet wurden.

 

Über OpenSystems Media

OpenSystems Media (OSM) ist seit mehr als 35 Jahren ein führender Anbieter von Elektronikzeitschriften, E-Mail-Newslettern, Webseiten und Produktinformationen. Dazu gehört auch das weltweit renommierte Engineering-Magazin für Embedded-Entwickler, Embedded Computing Design. OSM ist auch führend bei der Erzeugung von Leads und Sensibilisierung durch Social Media und ist der größte Hersteller von Lead-Generation-Tools wie Webcasts, Whitepapers, Produktverzeichnissen, Live- und virtuellen Veranstaltungen.