To top
Resources Resources
[Translate to German:]

WebDepot 14.12.

Lizenzen können über mehrere Wege aktiviert werden. Eine Möglichkeit ist die Integration eines Aktivierungsassistenten in die eigene Software. Eine zweite, elegante Möglichkeit ist die Aktivierung über einen Browser mit dem CodeMeter License Central WebDepot. Das WebDepot ist eine PHP-Anwendung, die Sie mit wenig Aufwand an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Anpassung des Designs

Über eine CSS-Datei können Sie das Design des WebDepots an Ihr Corporate Design anpassen. Das WebDepot ist mehrsprachig und unterstützt aktuell die folgenden Sprachen: Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch. Sie können ganz einfach weitere Sprachen selber hinzufügen, indem Sie weitere Sprachdateien erzeugen. Oder Sie können nicht benötigte Sprachen ausblenden. Auch die Anpassung der Texte in einer vorhandenen Sprache ist möglich. Somit können Sie die Sprachweise an Ihren Kommunikationsstil anpassen.

Lizenzübersicht

Nach der Eingabe des Tickets auf der Startseite gelangt der Anwender auf eine Lizenzübersichtseite. Hier erhält er einen Überblick aller Lizenzen in diesem Ticket. Falls der Anwender mehrere Tickets (durch „;“ getrennt) eingegeben hat, erhält er eine Übersicht der Lizenzen aller Tickets.

Als Anbieter können Sie definieren, welche Spalten Sie in der Lizenzübersicht anzeigen möchten. Zur Verfügung stehen: Ticket, Artikelnummer, Artikelname, Status, Auftragsdatum, Seriennummer des CmContainers und Kommentar. Die Reihenfolge der Spalten und die Sortierung der Lizenzen können Sie ebenfalls konfigurieren. Zusätzlich können Sie gleiche Lizenzen gruppieren oder ältere Lizenzen in einem Ticket ausblenden.

Auf der Übersichtsseite werden alle verfügbaren Optionen für den Anwender angezeigt. Diese sind: „Lizenzen aktivieren“, „Lizenzen umziehen“, „Lizenzen wiederherstellen“ und „Lizenzübertragung fortsetzen“.

Aktivierung

Je nach Konfiguration Ihrer Lizenzen kann der Anwender diese in einen CmDongle oder eine rechnergebundene CmActLicense übertragen. Sie können auch dem Anwender die Wahl überlassen. In diesem Fall erscheint eine Auswahlseite vor der Aktivierung.

Danach wählt der Anwender die gewünschten Lizenzen aus und klickt auf „Ausgewählte Lizenzen jetzt aktivieren“.

Auf dieser Seite können Sie definieren, welche Lizenzen automatisch ausgewählt sind. Dies können wahlweise alle, keine oder jede unterschiedliche Lizenz genau einmal sein. Bereits aktivierte Lizenzen werden auf dieser Seite automatisch ausgeblendet.

Lizenzen umziehen

Bereits aktivierte Lizenzen können deaktiviert, bzw. zurückgegeben werden. Ob Sie eine Rückgabe erlauben, definieren Sie in den Einstellungen der jeweiligen Lizenzen. Prinzipiell gibt es zwei Anwendungsfälle für eine Rückgabe: Ein geplanter Umzug auf einen anderen PC und eine Rückabwicklung des Verkaufs. Da Sie als Anbieter vor allem den geplanten Umzug unterstützen möchten, lautet die Bezeichnung des Buttons „Lizenzen umziehen“.

Auf der „Lizenzen umziehen“-Seite können Lizenzen zurückgegeben werden. Falls die Lizenzen auf mehrere CmContainer verteilt wurden, wählt der Anwender zuerst einen CmContainer aus. Dann wählt er die Lizenzen, die er zurückgeben möchte, und klickt auf „Ausgewählte Lizenzen jetzt zurückgeben“.

Nach der erfolgreichen Quittierung dieses Vorgangs ist eine erneute Aktivierung der Lizenz möglich, so als wäre diese nie aktiviert worden.

Lizenzen wiederherstellen

In einigen Fällen ist es nicht mehr möglich, eine Lizenz zurückzugeben, wenn der Rechner gewechselt wird. Für diese Fälle gibt es die Lizenzwiederherstellung. Prinzipiell gibt es hier zwei Möglichkeiten, die Sie als Anbieter entsprechend erlauben können: Wiederherstellung einzelner Lizenzen und Wiederherstellung eines kompletten CmContainers. Der zweite Fall erfordert eine CodeMeter License Central 2.10 oder höher.

Die Wiederherstellung einer Lizenz ist nur möglich, wenn Sie dies erlauben. Sie können dies entweder automatisch nach einer definierten Sperrfrist oder manuell auf Anfrage autorisieren.

Der Anwender wird darüber informiert, dass die originale Lizenz damit ungültig wird und diese auf eine Sperrliste gesetzt wird.

Lizenzübertragung fortsetzen

Alle oben genannten Anwendungsfälle haben eine Online-Aktivierung beschrieben: Der CmContainer befindet sich auf einem Rechner mit Internetanschluss und der gewählte Browser unterstützt Websockets, ActiveX oder Java. Für alle anderen Fälle ist eine Offline-Lizenzübertragung möglich. Diese erfolgt in drei einfachen Schritten: Eine Anforderung hochladen, die Lizenz herunterladen und eine Quittung hochladen.

Auf der Seite „Lizenzübertragung fortsetzen“ findet der Anwender alle nicht quittierten Vorgänge und kann den Prozess wiederaufnehmen.

Zusätzliche Optionen

Es ist möglich, Abholregeln zu definieren. So können Sie zum Beispiel festlegen, dass beim Abholen einer Lizenz automatisch alle älteren Lizenzen in diesem Ticket ebenfalls abgeholt werden. Damit stellen Sie bei aufeinander aufbauenden Aktualisierungen sicher, dass der Anwender keine Aktualisierung überspringen kann. Bei der Rückgabe von Lizenzen ist die Gegenrichtung entsprechend konfigurierbar. Alle neueren Lizenzen werden ebenfalls zurückgegeben, falls Sie dies vorgeben. Weitere Optionen sind „immer alle“ und „nur die letzte Lizenz“.

Fazit

CodeMeter License Central WebDepot bietet Ihnen eine einfache und elegante Möglichkeit, Lizenzen an Ihre Anwender zu verteilen. Aktivieren, Umziehen und Wiederherstellen: All dies ist ohne Ihren manuellen Eingriff möglich. Das WebDepot kann dabei sowohl im Aussehen als auch im Verhalten an Ihre Anforderungen anpasst werden.