To top
Company Company

SPS IPC Drives 2015

Share:
24. November 2015 - 26. November 2015

Wibu-Systems stellt auf der diesjährigen SPS IPC Drives aus, Europas führender Fachmesse für elektrische Automatisierung. Maschinen, Systeme und Produkte sind entlang der Wertschöpfungskette auf intelligente Weise miteinander vernetzt und bieten neue Geschäftsmöglichkeiten, die es zu entdecken gilt.

Wann immer es um Integritätsschutz von Maschinencode und Daten geht oder um Produktfälschungen, Gerätemanipulation oder Reverse-Engineering an Maschinen zu verhindern, zeigt Wibu-Systems sein ganzes Engagement. Dazu gehören bestimmte Sicherheitstechniken auf der Basis von Secure Boot, Vertrauensketten bei digitalen Zertifikaten, starke Verschlüsselungsmethoden, interoperable Schutzlösungen mit Hardware, Software und Cloud und Lizenzierungslösungen und eine einmalige Unterstützung von PC-, Embedded-, Echtzeit- und SPS-Betriebssystemen.

Oliver Winzenried wird am 24.11. um 12 Uhr in seinem Vortrag „Embedded Security im Internet der Dinge (IoT)“ das Thema Security beleuchten.

Am 25. November wird Oliver Winzenried, Vorstand und Gründer von Wibu-Systems, von 15:00-16:00 Uhr an der Podiumsdiskussion „IUNO: Referenzprojekt für IT-Sicherheit in Industrie 4.0“ teilnehmen, veranstaltet vom VDMA. Die Teilnehmer werden die Fragen der Zuhörer zu Know-how-Schutz, Reverse-Engineering und Manipulation beantworten und die Bedeutung von SmartCard-Chips, Verschlüsselungstechniken zur Sicherung von Hardware und Software, sicherer Speicher von Produktionsdaten und Prozessen und sichere Kommunikation zwischen abgeschiedenen Produktionsbetrieben erläutern. In diesem Rahmen wird „IUNO“ vorgestellt, ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt. Insgesamt 14 Partner, darunter Wibu-Systems, arbeiten gemeinsam an einem Referenzprojekt zur IT-Sicherheit für Industrie 4.0, das vernetzte Produktionsanlagen vor Cyber-Attacken und Spionage schützt.

An unserem Messestand können Sie mit unseren Experten sprechen und sich Demonstrationen unsere aktuellen Forschungsprojekte wie OpSit zeigen lassen. Dabei geht es um eine standardisierte OPC-UA-Client-Server-Architektur und standardisierte Sicherheitsprofile. Zusätzlich präsentieren wir unsere Produktneuheiten wie der neuen Generation an CmCards mit stärkeren Verschlüsselungsmechanismen, größerem Speicher und schnellerem Lesen/Schreiben oder wie dem erweiterten Temperaturbereich. Tauschen Sie sich über Referenzarchitekturen wie IIRA aus, empfohlen vom Industrial Internet Consortium und werfen Sie einen Blick auf unsere zukünftigen Entwicklungen.