Nach oben
Resources Resources
[Translate to German:]

Kategorien: Others

Exterro – Digitale Forensik – USA

Softwareschutz für Lösungen zur digitalen Forensik

Die Herausforderung

Exterro hat es sich zur Aufgabe gemacht, Verbrechen aller Art aufzuklären. Das Unternehmen hat den Bedarf an Security-Lösungen erkannt und unterstützt Organisationen, Strafverfolgungsbehörden und Unternehmen bei der Untersuchung von Daten auf IT-Systemen. Das Unternehmen AccessData, das im Dezember 2020 von Exterro aufgekauft wurde, hat das Forensic Tool Kit „Exterro FTK“ entwickelt und zählt seit über 15 Jahren zu den Top-Lösungen in der digitalen Forensik. AccessData wollte die Software seines Forensic Tool Kits und die von der Software gesammelten Daten schützen und gleichzeitig eine einfache Bedienung der Software gewährleisten.

Die Lösung

Seit 2008 setzt AccessData die von Wibu-Systems entwickelte CodeMeter-Technologie zu Schutz, Lizenzierung und Security für Software ein, um diese vor Know-how-Diebstahl zu schützen und ihren Kunden ein skalierbares Lizenzierungssystem anzubieten. Als sichere Schutzhardware nutzt das Unternehmen CmDongles der CodeMeter-Technologie, um die FTK-Lizenzen zu speichern. Später erweiterte AccessData das System um die rein softwarebasierte Aktivierung CmActLicense. Das Unternehmen nutzt CodeMeter License Central Internet Edition, die sich nahtlos in die Verkaufsprozesse integriert.

Der Erfolg

Exterro, erfolgreicher Anbieter von juristischen Governance, Risk and Compliance (GRC)-Lösungen, setzt die CodeMeter-Technologie zum Softwareschutz und zur Lizenzierung des Exterro FTK ein. Damit stellen sie sicher, dass das geistige Eigentum ihrer Software vor Diebstahl oder unrechtmäßiger Nutzung geschützt ist, und sie profitieren von den skalierbaren Lizenzierungsmöglichkeiten für ihren wachsenden globalen Kundenstamm. CodeMeter License Central ermöglicht, die gesamte Lizenzierungskette effizient zu gestalten, und bietet ihrem Backoffice ein vielseitiges Management-Tool, um ein einfaches Handling von Lizenzen auf Kundenseite zu ermöglichen.

Der Kunde

Exterro erlaubt es Rechtsexperten, ihre juristische Governance-, Risk- und Compliance-Anforderungen (Legal GRC) proaktiv und defensiv zu verwalten. Die juristische GRC-Software von Exterro ist die einzige umfassende Plattform, welche die komplexen Zusammenhänge von Datenschutz, rechtlichen Abläufen, digitalen Ermittlungen, Cybersecurity-Stellungnahmen, Compliance und Information Governance automatisiert. Tausende von Rechtsexperten in Unternehmen, Anwaltskanzleien, Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt vertrauen auf ihre integrierte juristische GRC-Plattform, um ihre Risiken zu verwalten und erfolgreiche Ergebnisse zu geringeren Kosten zu erzielen.

Harsh Behl, Direktor, Produktmanagement für die digitale Forensic Suite bei Exterro Inc.

„Für Unternehmen ist es extrem wichtig, ihr geistiges Eigentum gerade in der Phase des Unternehmenswachstums zu schützen. Deswegen war es uns wichtig, eine gängige Lizenzierungslösung einzusetzen, weshalb wir uns für die Lösung von Wibu-Systems entschieden haben. Wibu-Systems nimmt nicht nur eine zentrale Rolle beim Softwareschutz und bei der Lizenzierung ein, sondern verhindert auch, dass unsere Software von Unberechtigten in krimineller Absicht genutzt werden kann. Zusätzlich erlaubt CodeMeter unseren Kunden, ganz einfach und schnell unsere Software in Betrieb zu nehmen.“

Erweiterung um eine Schutzebene und Schutz des geistigen Eigentums der digitalen Forensiklösungen dank CodeMeter

Exterro Inc., ein bekannter Anbieter von juristischer GRC-Software und exklusiver Allianzpartner der Association of Corporate Counsel für e-Discovery, Datenschutz und Cybersicherheits-Compliance, gab im Dezember 2020 die Übernahme von AccessData bekannt. Durch die Übernahme realisierte Exterro seine Vision, Kunden in die Lage zu versetzen, ihre Verpflichtungen im Bereich juristische Governance, Risk and Compliance (GRC) proaktiv und verantwortungsbewusst zu regeln und gleichzeitig ein Höchstmaß an Datenintegrität zu gewährleisten.

Durch die Bündelung der Kräfte mit AccessData kann Exterro Unternehmen, Regierungsbehörden, Strafverfolgungsbehörden, Anwaltskanzleien und Rechtsdienstleistern jetzt die einzige verfügbare Lösung anbieten, die alle rechtlichen GRC- und digitalen Ermittlungsanforderungen in einer integrierten Plattform erfüllt. Unternehmen sehen sich heute mit ständig wachsenden rechtlichen und behördlichen Verpflichtungen und immer größeren Sicherheitsrisiken in Bezug auf ihre Daten und die Daten, die sie im Auftrag anderer speichern, konfrontiert.

Mit dem Wachstum von Big Data aus einer Vielzahl von Geräten und Systemen kann es für Ermittler eine Herausforderung sein, relevante Beweise rechtzeitig und effizient zu finden und zu sammeln. Die forensische Software FTK von Exterro wurde entwickelt, um den Zeit- und Ressourcenaufwand für Ermittlungen zu reduzieren, indem sie Beweise schnell auffindet und jedes digitale Gerät oder System, das sie schützt, überträgt oder speichert, mit einer einzigen Anwendung forensisch erfasst und analysiert.

Schutz von geistigem Eigentum und Beweismaterial mit hardware- und softwarebasierten Lizenzcontainern

AccessData benötigte eine bewährte Sicherheitstechnologie, um das in ihre FTK-Software investierte geistige Eigentum zu schützen. Außerdem wollte das Unternehmen sichergehen, dass Kriminelle nicht in der Lage sind, die Software zu manipulieren, die gerichtsverwertbare Beweise (z. B. Bilder von Kinderpornografie) sammelt und aufbereitet, die für eine erfolgreiche Verurteilung entscheidend sind.

Im Jahr 2008 hat AccessData die bewährte CodeMeter-Technologie von Wibu-Systems für Softwareschutz, Lizenzierung und Security integriert. Sie entschieden sich für den höchsten Level an Sicherheit, die in einer sicheren Hardware, dem CmStick, verfügbar war. Der CmStick stellt das Herzstück der CodeMeter-Technologie dar und ist beispielsweise für die USB-Schnittstelle verfügbar. Jeder CmStick ist mit einem Smartcard-Chip ausgestattet, der einen Mikrocontroller mit einem sicheren Speicherbereich für kryptographische Schlüssel und die Firmware enthält. Die Softwarelizenz wird im sicheren Speicher des Smartcard-Chips des CmSticks gespeichert. Wibu-Systems gravierte das Firmenlogo von AccessData auf den CmStick, um seinen Kunden mit einer attraktiven, leicht identifizierbaren USB-Hardware auszustatten, die es ihnen ermöglicht, ihre FTKLizenz sicher zu speichern und die Software auszuführen, sobald der CmStick eingesteckt ist.

AccessData bot seinen Kunden später eine weitere Lizenzoption an, und zwar die CmActLicense von Wibu-Systems als Ergänzung zur bereits genutzten Schutzhardware. CmActLicense bietet ebenfalls Schutz- und Lizenzierungsmöglichkeiten und besteht aus einer signierten und verschlüsselten Lizenzdatei, die an Hardwareeigenschaften des Computers des Anwenders gebunden ist.

„ Einige unserer Kunden hatten den Wunsch, unsere Software zu nutzen, ohne dass jemand ins Rechenzentrum gehen und den Dongle einstecken muss“, so Harsh Behl. „Mit dem Wechsel in die Cloud und in virtuelle Umgebungen ist es für unsere Kunden jetzt einfacher, softwarebasierte Lizenzen in diesen Situationen zu verwenden. Wir werden unseren Kunden in jedem Fall weiterhin sowohl hardware- als auch softwarebasierte Lizenzcontainer anbieten.“

Automatisierte Lizenzierung mit CodeMeter License Central

Im Jahr 2017 verbesserte AccessData seine Lizenzverwaltungsprozesse mit der Installation von CodeMeter License Central Internet Edition von Wibu-Systems, eine datenbankbasierte Lizenzierungslösung, die den Prozess der Erstellung, Auslieferung und Verwaltung von Lizenzen automatisiert. AccessData kann Lizenzen erstellen und sie entweder den hardwarebasierten Lizenzcontainer CmStick oder den softwarebasierten Lizenzcontainer CmActLicense zuweisen. Der Prozess ist in den bestehenden Vertriebs-Workflow von AccessData integriert und lässt sich leicht skalieren, wenn der Kundenstamm wächst.