Nach oben
Resources Resources

Kategorien: CAD/CAM

BAZIS – Russland – Korpusmöbel-Produktion

Individueller, hardwarebasierter Schutz von Dauerlizenzen und zentrale Sicherheit von zeitbegrenzten Lizenzen über das Internet. Das erste CAD-System in Russland, das einfache Logistik und unterschiedliche Schutzstrategien anbietet.

Wibu-Technologie vereinfacht Softwarelogistik

Die Herausforderung

BAZIS verkauft seine Software mit donglegeschützten Dauerlizenzen und mit zeitlich limitierten Lizenzen ohne Dongle. Alle Lizenzmodelle brauchen einen starken Schutz gegen Raubkopien. Der Endanwender nutzt eine Internetplattform für den Zugang zu Software und Lizenz. Mit der flexiblen, zeitbasierten Lizenzierung erhält der Endanwender leistungsstarke CAD-Software zu geringen Kosten. Die Datenverarbeitung muss auch mit Internetplattform schnell funktionieren.

Die Lösung 

CodeMeter Dongles von Wibu-Systems schützen effizient und zuverlässig die unbefristete Lizenz beim Endanwender. Zeitlich limitierte Lizenzen können mit gleichem Schutzniveau im Internet vertrieben werden. Die Lizenzserverarchitektur bei BAZIS enthält dafür die CodeMeter API Schnittstelle und CmDongle.

Der Erfolg

Die Software BAZIS ist das erste russische CAD-/CAM-/CAE-System, das zeitlich limitierte Lizenzen mit Internetzugriff einsetzt. Der Wibu Schutz funktioniert. Raubkopien im Internet blieben aus. Diese innovative Lizenzierungsmöglichkeit ist leistungsfähiger und kostengünstiger als ein Software-as-a-Service-(SaaS)-Modell.

Der Kunde

BAZISBAZIS-Center wurde 2002 gegründet und entwickelt CAD-/CAM-/CAE-basierte Automationssysteme für die Möbelindustrie. Die BAZIS-Software unterstützt alle Aufgaben der Möbelfertigung, vom Design bis hin zur Produktion. Das komplexe Automationssystem ist flexibel und lässt sich intuitiv bedienen. Über 1.500 Möbelhersteller planen und fertigen Schränke mit der Technik von BAZIS.

Alexey Pletnev,
Protection Systems Developer

CodeMeter ist die ultimative Lösung, wenn es um Softwareschutz geht. Sie erfüllt alle Kriterien, die wir zu Beginn unserer Suche nach einer Schutzlösung skizzierten. Das Schutz- und Lizenzierungssystem für unsere CAD-/CAM-/CAE-Software unterstützt verschiedenste ­Plattformen, zeigt sich widerstandsfähig gegenüber Angriffen, ist leistungsstark in der Ausführung und extrem bedienerfreundlich. Die Hardware ist in einer Vielzahl von Varianten erhältlich“.

Neue Lizenzierungsmodelle erschließen neue Märkte

Menschen wünschen sich individuell gefertigte Möbel, keine einheitliche Massenware. Dieser Trend verändert die Produktionsstätten der Möbellieferanten. Sie werden kleiner, dafür wächst die Modellvielfalt. CAD-Systeme sind bei Planung und Fertigung unentbehrlich. Immer mehr Start-up-Unternehmen mit kleinem Budget benötigen eine CAD-gestützte Fertigung. Auf diesen Trend reagierte BAZIS-Center mit preiswerten, zeitbasierten Lizenzmodellen für Automationssysteme in der Möbelherstellung. Das neue Geschäftsmodell gewinnt zusätzliche Kunden für das CAD-Produkt.

Erfolg weckt Begehrlichkeiten

Seit der Markteinführung wird die BAZIS-Software von Hackern angegriffen. Wiekann man Angriffe abwehren, die Software selbst vor Raubkopien schützen, die Nutzungsrechte wahren, und sicherstellen, dass nur zahlende Kunden das Produkt nutzen? BAZIS plante, mehr Lizenzen über das Internet verkaufen, für alle Lizenzmodelle einen einheitlichen Schutz erreichen und Hacker aussperren.

Kostengünstiger Softwareschutz für flexible Lizenzmodelle Soft- und Hardware Dongles schützen Programm und Lizenzrechte vor Raubkopien und unberechtigtem Zugriff. Auslieferung und Verwaltung von USB Dongles sind Posten im Betriebskostenbudget eines Softwareherstellers. Die Ziele von BAZIS waren: alle Lizenznehmer greifen auf die gleichen Funktionen der BAZIS-Software zu, die Software ist stets aktuell ohne zusätzliche Wartungsleistung und die Lösung spart Kosten. BAZIS suchte eine internetbasierte Lösung.

Was kann die Cloud?

Software-as-a-Service

Würde man die Software in die Cloud stellen und als Software-as-a-Service (SaaS) anbieten, hätte dies wirtschaftliche und technische Pluspunkte. Doch am CAD-System werden Zeichnungen bearbeitet. Client und Server tauschen ständig große Mengen grafischer Daten aus. Das kostet Zeit. Zügiges, effektives Arbeiten verlangt kurze Reaktionszeiten. Damit kam diese Lösung nicht in Frage.

Schutz- und Lizenzierungsplattform

BAZIS wählte eine Lizenzierungsplattform als zentralen Zugangspunkt. Dort holt der Endanwender seine zeitbasierte oder unbefristete Lizenz nach der Bezahlung ab. Die CAD-Software kommuniziert mit der Lizenzierungsplattform. BAZIS entwickelte ein Webinterface, dessen Aussehen und Bedienung die Kunden bereits kannten.

Sichere Remote Lizenzierung

Zum Schutz von Software und Lizenzrechten setzt BAZIS die CodeMeter-Technologie von Wibu-Systems ein. Hackerangriffe prallen an diesem Schutz ab. Die CodeMeter API und CmDongle sind im Remote-Server integriert. Der Endanwender erhält per Fernzugriff seine Benutzerrechte auf gesichertem Weg. Für den Zugriff reicht die Netzwerkbandbreite eines 3G-Modems aus. Nutzer von zeitbasierten oder unbefristeten Lizenzen haben damit gleichen Zugang zu allen Funktionen von BAZIS.

Preiswerte Softwarelogistik mit CodeMeter

BAZIS ist das erste russische CAD-/CAM-/CAE-System, dessen zeitbasierte Lizenzen auf einer zentralen Lizenzierungsplattform mit Fernzugriff liegen. Der Anwender erhält keine Schutzhardware, die Verwaltung von Dongles entfällt. Die Software ist vor Produktpiraterie geschützt und nur zahlende Kunden können sie nutzen. Dieses Angebot ist leistungsfähiger und preiswerter als eine Software-as-a-Service-Lösung. Zudem ist die Software beim Anwender mit zeitlich limitierter Lizenz stets aktuell. Anwender mit unbefristeten Lizenzen nutzen weiterhin CodeMeter Dongle und brauchen keine Internetverbindung.

Fundierte Entscheidung für CodeMeter

„Die Zahl der BAZIS-Anwender wächst stetig. Schon mit der Markteinführung von BAZIS begannen die Angriffe. Um die Software gegen unberechtigte Zugriffe zu schützen, setzten wir verschiedene Methoden ein, u. a. auch Dongles. Doch die anfänglichen Schutzmaßnahmen konnten leicht ausgehebelt werden. Nach einigen Versuchen mit verschiedenen anderen DRM-Lösungsanbietern entschieden wir uns für CodeMeter. 2010 wurden die ersten Lizenzen ausgeliefert, die mit der Technologie von Wibu-Systems geschützt sind. Keine einzige Kopie unserer BAZIS-Software wurde bis heute in den globalen öffentlichen Datenbanken im Internet entdeckt. Und vor allem: durch die verschiedenen Lizenzmodelle können wir unseren Kunden Software ganz flexibel anbieten.“

Alexey Pletnev, Protection Systems Developer