To top
Resources Resources

Kategorien: Others

VERLAG HEINRICH VOGEL – Deutschland

Dank des Consulting-Services konnte in geringer Zeit der Schutz in die Fahrschulsoftware integriert werden; danach auch in die ERP-Software. Pay-per-Print ist als Lizenzierungsmöglichkeit eingebaut. Ersparnis: 40.000 Anrufe beim Support!

Der im Jahr 1935 gegründete Verlag Heinrich Vogel ist Teil der Springer Transport Media GmbH und gehört zu den führenden Fachverlagen für Straßenverkehr in Deutschland.

Herr Stiegler, Sie haben sich vor einem Jahr für den Einsatz von CodeMeter entschieden. Würden Sie diese Entscheidung heute noch mal so treffen?

Es war die richtige Entscheidung und wir würden sie jederzeit wieder so treffen. Die problemlose Integration sowie die umfangreiche und kompetente Unterstützung von WIBU-SYSTEMS haben uns überzeugt.

Welche Kriterien waren Ihnen bei der Auswahl des Softwareschutzes besonders wichtig?

Sicherheit und Flexibilität standen bei der Auswahl an erster Stelle. Dass WIBU als einziges Unternehmen in der Branche mehrere Hacker`s Contests erfolgreich durchgeführt hat, spricht für sich. Noch während der Machbarkeitsanalyse haben wir die enorme Flexibilität von CodeMeter erkannt und den ursprünglich geplanten Einsatzbereich ausgeweitet.

Neben Sicherheit und Flexibilität spielte natürlich auch die Tatsache eine entscheidende Rolle, mit einem deutschen Unternehmen zusammen zu arbeiten, das ein zuverlässiges Produkt mit Support direkt vom Hersteller bietet.

Wie setzen Sie CodeMeter heute ein?

Der Einsatz von CodeMeter hat sich hervorragend bei unserer Produktreihe „PC-Professional-MULTISCREEN“, einer Unterrichtssoftware für Fahrschulen, bewährt. Auch für die Pay-per-Print-Lösung unseres Produkts „Mobilform“ war CodeMeter prädestiniert.

Hier stellen wir Unternehmen aus dem Transportsektor diverse Formulare zum Ausdruck zur Verfügung. Die dafür benötigten Nutzungseinheiten können mit CodeMeter einfach und schnell über unseren Onlineshop geladen werden – und das natürlich 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Von unseren Kunden bekommen wir deshalb sehr positive Resonanz – auch die Tatsache, dass die Lizenzen im Stick gespeichert und daher portabel sind, wird sehr gut angenommen. Auf unserer Seite konnten allein durch die entfallene Onlineregistrierung im vergangenen Jahr über 40.000 Supportanrufe eingespart werden – das spricht für sich!

Gerade bei der Realisierung eines Onlineshops müssen ja besonders viele verschiedene Anforderungen beachtet werden – war die Integration sehr schwierig?

Nein gar nicht – wir waren positiv überrascht. Durch eine sehr übersichtliche Dokumentation, verschiedene, bereits vorgefertigte Komponenten und eine kompetente Unterstützung durch WibuConcepts konnten wir sehr schnell Fortschritte erzielen. Ein auf unsere individuellen Bedürfnisse zugeschnittener Schulungstag im Hause WIBU tat sein Übriges.

Sind in Ihrem Haus noch weitere Projekte mit CodeMeter geplant?

Auf alle Fälle. Die flächendeckende Einführung von CodeMeter bei unserem Unterrichtsprogramm „PC-Professional-MULTISCREEN“ wird bald abgeschlossen sein. Bisher hatten wir hier alternativ noch eine telefonische Registrierung angeboten, die aufgrund unserer guten Erfahrungen mit CodeMeter bald entfallen wird. Mittelfristig ist bereits der Einsatz bei weiteren Produktgruppen in Planung.

Übrigens haben wir CodeMeter auch für den internen Einsatz „entdeckt“ – unsere Serviceund Außendienstmitarbeiter nutzen ihn zur Authentifizierung an unseren Datenbanksystemen und mit sehr wenig Aufwand haben wir dies auch in unser internes Warenwirtschaftssystem integriert. So vergehen vom Anstecken des CodeMeter bis zum Druck, beispielsweise eines Lieferscheines, nur wenige Sekunden.

„Die problemlose Integration sowie die umfangreiche und kompetente Unterstützung von WIBU-SYSTEMS haben uns überzeugt.“
Josua Stiegler
Projekt- und Produktmanager
Verlag Heinrich Vogel – Software Services