Nach oben
Resources Resources

Kategorien: Healthcare

Metrohm – Schweiz – Chemische Analytik

Mit CodeMeter schützt der Schweizer Laborausstatter das Dreivierteljahrhundert Forschung und Innovation hinter OMNIS, Metrohms Titratorenplattform für chemische Labore, und ermöglicht flexible Lizensierungsmodelle für Laborgeräte.

CodeMeter – Schutz und Lizenzierung in der chemischen Analytik

Clevere Geschäftsmodelle für Software und Embedded-Geräte

Die Herausforderung

Die Metrohm AG in der Schweiz war für die Einführung der neuen Produktlinie OMNIS auf der Suche nach einem Schutz- und Lizenzierungssystem, das auf der einen Seite das Know-how ihrer Software schützt, gleichzeitig aber auch flexible Lizenzierungsmodelle für die Software und die angeschlossenen Laborgeräte ermöglichen sollte. Eine wichtige Anforderung im Gesamtkonzept war eine einfache und flexible Anbindung der bestehenden Backofficesysteme an ein Lizenzverwaltungs- und Distributionssystem.     

Die Lösung

Das Unternehmen hat sich für CodeMeter von Wibu-Systems entschieden und kann nun sowohl die Software auf der PC-Seite als auch die Applikationen der Analysegeräte auf Embedded-Betriebssystemen schützen und mit demselben Lizenzmechanismus ausstatten. Über CodeMeter License Central Internet Edition, einer Serverlösung von Wibu-Systems zur Verwaltung und Verteilung von Lizenzen, können Aktivierungen für beide Systeme erzeugt, verwaltet und überwacht werden.    

Das Ergebnis

Methrom hat mit der Integration von CodeMeter in das Produkt OMNIS nicht nur das Ziel erreicht, ihr Know-how zu sichern und gegen Angriffe zu schützen; darüber hinaus wurde auf Basis der zahlreichen Schnittstellen von CodeMeter License Central Internet auch eine umfangreiche Portallösung entwickelt. Diese erlaubt eine einfache Aktivierung und Rückverfolgung von Lizenzen und stellt aktuelle Informationen über Art und Zustand der Aktivierungen im Feld zur Verfügung. 

Der Kunde

Die Metrohm AG ist einer der weltweit größten Hersteller von Präzisionsmessinstrumenten für die chemische Analytik und ist heute in mehr als 120 Ländern mit eigenen Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern präsent. Metrohm entwickelt Lösungen für alle Aufgabenstellungen der Ionenanalytik und ist weltweit Marktführer für analytische Geräte im Titrationsbereich. Mit Hauptsitz in Herisau, Schweiz, gehören auch Metrohm Applikon und Metrohm Autolab als Hersteller von Online-Analysegeräten und Instrumenten für die elektrochemische Forschung zur Metrohm Gruppe. Seit 2013 bzw. 2016 machen Geräte für die Nahinfrarotspektroskopie - bzw. tragbare Raman-Messgeräte das Programm von Metrohm komplett.

Bjoern Christensen
Head Product Group Software/Workflow/PlatformsChief Systemowner OMNIS, Metrohm AG

„In jedem Metrohm-Produkt steckt ein Dreivierteljahrhundert Forschung und Fortschritt. Das Wissen und Können in solch bahnbrechenden Produkten wie OMNIS ist unser wertvollstes Gut – das wir mit den einmaligen Lizensierungslösungen von Wibu-Systems sicher geschützt wissen.“

Chemie und IT – Wie zwei Welten mithilfe von CodeMeter verschmelzen

Die Metrohm AG hat ihren Sitz im kleinen, beschaulichen Städtchen Herisau im Kanton Appenzell in der Schweiz. Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung im Jahre 1943 vom lokalen Start-up zum globalen Player entwickelt. Als einer der weltweit größten Hersteller von Hochpräzisionsinstrumenten gilt Metrohm in diesem Sektor als wichtiger Innovator der Branche. Dabei werden immer neue Produktlinien auf den Markt gebracht, bei denen die Software auf den Analysegeräten mit der darüber liegenden Steuerlogik in Form von PC-Applikationssoftware immer mehr zusammenwächst. Genau das ist auch beim Produkt OMNIS der Fall. Der Kunde erwirbt gemäß seinen Anforderungen verschiedene Analysegeräte und verknüpft diese über die OMNIS-Software in einer Art Baukastensystem zu einer individuellen, automatisch ablaufenden Prozesskette.

Die Steuer- und Messgeräte selbst werden über Software auf einem Embedded-Betriebssystem gesteuert und OMNIS steuert die Prozesse von einem übergeordneten PC aus. CodeMeter von Wibu-Systems schützt beide Softwarekomponenten mit ein und derselben Technologie, was den Entwicklungsaufwand bei Metrohm minimiert hat. Metrohm nutzt diese Synergie aber auch bei der Umsetzung ihrer Geschäftsmodelle. Sowohl die PC-Software als auch die Software auf den Embedded-Geräten wird flexibel nach Kundenbedürfnissen lizenziert. Die Auslieferung erfolgt immer als vollumfängliche Software und die Lizenzen legen die Nutzung der Funktionen fest. Dadurch entsteht ein monetärer Vorteil für Metrohm, da die Zertifizierung der Software immer als Gesamtpaket durchgeführt werden kann.

Ein ganz wichtiger Punkt der Anforderungsliste von Metrohm konnte mit dem Einsatz der CodeMeter License Central Internet realisiert werden. Der Server für die Erstellung, Verwaltung und Verteilung von Lizenzen ist flexibel in die Backoffice-Struktur des Unternehmens integriert und auch für zukünftige Erweiterungen offen. Zusätzliche wurde mit der Einführung von OMNIS bei Metrohm auch ein umfangreiches, internes Portal gelauncht, das mit den Web-Schnittstellen der CodeMeter License Central kommuniziert und somit Metrohm alle Freiheiten gibt, die dort existieren Lizenzierungsdaten im Sinne eines Business Intelligent Systems weiterverarbeiten zu können.

Auch die Punkte Service, Training und Verkauf wurden bei der Realisierung des Portals berücksichtigt. Dabei nutzt Metrohm die Fähigkeit von CodeMeter, mit nur einer Integration in die Software sowohl ein hardwarebasiertes (CmDongle) als auch ein softwarebasiertes (CmActLicenses) Lizenzierungssystem nutzen zu können. Nutzt das Basissystem reine Softwareaktivierungen, so erhalten die weltweit tätigen Servicetechniker CmDongles, über die sie im Servicefall vor Ort Funktionalitäten freischalten können. Auch Testversionen und Notfalllizenzen werden flexibel über das System abgebildet, inklusive zeitlimitierter Lizenzen für Trainings und Schulungen. Die weltweiten agierenden Distributoren von Metrohm erhalten über das Portal Lizenzen für ihre Kunden. Ein umfangreiches Reporting informiert über den Status der Aktivierungen, einschließlich Details zu einzelnen Geräte, was den Support erleichtert. Die Metrohm AG zeigt mit ihren Produkten auf eindrucksvolle Weise, wie mit dem Einsatz der CodeMeter-Technologie von Wibu-Systems Schutz und Lizenzierung mit einer einzigen Lösung sowohl auf PCs als auch Embedded-Systemen einheitlich realisieren kann. Flexible Schnittstellen ermöglichen die individuelle Integration in eigene Systeme und stellen damit für Metrohm eine Investitionssicherheit für zukünftige Lösungen dar.