To top
Resources Resources

Kategorien: Others

DUTCH FISH BOARD – Niederlande – Europäische Regulierung zur Fischfangquote

Nach Gesetzesvorschriften, um bei Fischquoten den unabhängigen Informationstransfer zu sichern, kamen e-Logbücher. (BackOffice Integration von öffentlichen und privaten Bereichen). Ersparnis an Verwaltung: 4,1 Mio.€

Seit Anfang des Jahres setzt der holländische Fischereirat (Dutch Fish Board) CodeMeter zur sicheren Übertragung von Fangmengen-
Informationen in Form eines elektronischen Logbuches ein. Der Dutch Fish Board repräsentiert alle Gruppen des Fischereisektors – vom
Schiffseigentümer und Fischer über Auktionäre, Verkäufer und Verarbeiter bis hin zu den Gewerkschaften.

Mit der EU Verordnung 1077/2008 zur elektronischen Erfassung und Übermittlung von Daten über Fangtätigkeiten sind Eigner von Schiffen verpflichtet, ein Logbuch zu führen. Dieses elektronische Logbuch (eLogbook) wird zur sicheren Aufzeichnung und Übermittlung von detaillierten Daten zu Fischereitätigkeiten genutzt. In der holländischen Lösung werden die Informationen vom Kapitän des Fischereifahrzeugs an VISHUB übermittelt, eine Software-Anwendung die durch den Dutch Fish Board verwaltet wird. VISHUB leitet diese Daten weiter, z.B. in den privaten Sektor an Auktionsveranstalter und Erzeugerorganisationen, aber auch an weitere öffentliche Stellen, z.B. den Zoll und Fischerei-Kontrolldienst.

Anforderungen und Lösung

CodeMeter hatte mehrere Anforderungen zu erfüllen:

  1. Die höllandische Regierung bestand auf der Sicherstellung, dass die Daten nachweisbar vom richtigen Schiff stammen. Verlangt wurden höchste Standards im Bereich Sicherheit und Authentifizierung.
  2. Flexible Einsatzmöglichkeiten, da Kapitäne öfters die Schiffe wechseln.
  3. Robuste, see-taugliche Hardware.

Die Umsetzung

Die Umsetzung mit CodeMeter schafft sichere Kommunikation unabhängig vom verwendeten Kommunikationskanal (Satelit, IP Verkehr, etc.). Gleichzeitig stellt die asymmetrische Verschlüsselung von Informationen über private und öffentliche Schlüssel und die Verwendung von Signaturen die Authentizität des Absenders sicher. Insgesamt kommen 500 CmSticks/M mit 2GB Flash zum Einsatz. Die Lösung ist auf Linux aufgesetzt.

Warum WIBU-SYSTEMS?

„Wir haben uns für CodeMeter entschieden, da WIBU-SYSTEMS nachweislich für sichere Lösungen mit Köpfchen steht“, betont Henk Demkes, Project Manager, Electronic Logbook, Dutch Fishery, und meint weiter: „Auch die Unabhängigkeit von Kommunikationskanälen, Plattformen und Schnittstellen hat uns überzeugt.“

Ausblick

Mit dem Einsatz des CodeMeter-geschützten eLogbooks als Kernstück im Rahmen von VISHUB und der nachgelagerten Integration in die Verwaltung privater wie öffentlicher Stellen sieht der Dutch Fish Board ein Einsparpotenzial bei den Verwaltungsaufwänden in Höhe von 4,1 Millionen Euro. Es ist auch angedacht das Modell in andere Länder Europas zu exportieren.