To top
Products Products

CodeMeter Embedded

Teilen:

CodeMeter Embedded ist eine Bibliothek, die kryptographische Funktionen und Funktionen zur Lizenzierung für Embedded-Systeme wie Embedded Linux, VxWorks, QNX und Android zur Verfügung stellt. CodeMeter Embedded stellt eine Teilmenge der Funktionalitäten von CodeMeter Runtime bereit, welche die Kern-Funktionalitäten für Lizenzierung und Schutz enthalten. Diese Kern-Funktionalitäten umfassen: Belegen von Lizenzen, Auslesen von Lizenzoptionen, Erzeugen von Lizenzanfragen, Importieren von Lizenzupdates und Durchführen von symmetrischen und asymmetrischen Operationen.

Mögliche Anwendungsfälle sind ein direkter Zugriff auf CodeMeter-Funktionen aus der eigenen Anwendung, ein Zugriff von AxEngine als Bestandteil von CodeMeter Protection Suite oder ein Zugriff von ExEngine als Bestandteil von CodeMeter Protection Suite.

CodeMeter Embedded unterstützt die folgenden CodeMeter Container Typen: CmDongles und CmActLicenses.

Beschreibung

Auf der folgenden Grafik ist der modulare Aufbau von CodeMeter Embedded dargestellt:

Module im Detail

  • CodeMeter Embedded Core API: Teilmenge des CodeMeter Core APIs von CodeMeter Runtime; stellt die Kern-Funktionalitäten für Lizenzierung und Schutz zur Verfügung.
  • CodeMeter Embedded Core: Kern-Funktionalitäten von CodeMeter Embedded und umfasst:
    • License Cache: Hält Informationen über verfügbare Lizenzen bereits im Speicher, um einen schnelleren Zugriff auf die Lizenzen zu ermöglichen. Schlüssel und verschlüsselte Datenfelder wie Hidden Data werden nicht gecached.
    • Multi-Application Access: Ermöglicht den Zugriff von mehreren, parallel ablaufenden Anwendungen auf einen CodeMeter Container.
  • CmDongle: Ermöglicht die Verwendung von CmDongles als sicheren Schlüssel- und Lizenzspeicher. Die Kommunikation mit dem CmDongle erfolgt verschlüsselt.
    • HID: Kommunikation mit CmSticks und CmASICs über ein Human Interface Device-Treiber im USB-Stack. Voraussetzung ist ein auf dem jeweiligen Betriebssystem vorhandener Human Interface Device-Treiber.
    • File I/O: Kommunikation mit CmSticks und CmCards über das Schreiben und Lesen einer Datei im Dateisystem des CmDongles. Voraussetzung ist ein auf dem jeweiligen Betriebssystem vorhandene Funktion zum direkten (ohne Cache) Lesen und Schreiben von Dateien.
    • SPI: Kommunikation mit CmASICs über eine Low Level-Schnittstelle für Interchip-Kommunikation. Voraussetzung ist ein auf dem jeweiligen Betriebssystem vorhandener SPI-Treiber.
  • CmActLicense: Ermöglicht die Verwendung einer CmActLicense mit Bindung an spezifische Eigenschaften des Embedded Devices (Fingerabdruck). Ein Adapter bietet die Möglichkeit, sowohl die Erzeugung des Fingerabdrucks als auch die Speicherung der Lizenzdateien individuell zu implementieren. Die Lizenzdateien sind kryptographisch durch Signaturen und Verschlüsselung abgesichert. Zum Einstieg stehen Referenzimplementierungen des CmActAdapters zur Verfügung:
    • TPM: Referenzimplementierung zur Verwendung eines TPM-Chips zur Erzeugung eines Fingerabdrucks.
    • Host ID: Adapter für eine eigene Implementierung zur Erzeugung eines Fingerabdrucks.
  • CmLAN: Ermöglicht die Verwendung eines Lizenzservers im Netzwerk. Der Lizenzserver ist Bestandteil von CodeMeter Runtime. Die Kommunikation mit dem Lizenzserver erfolgt verschlüsselt.
  • Runtime Bridge: Ermöglicht den gleichzeitigen Betrieb von CodeMeter Runtime und CodeMeter Embedded auf einem PC. CodeMeter Embedded erkennt eine vorhandene CodeMeter Runtime und verwendet diese für die Kommunikation mit den dort vorhandenen CmContainern. Die Kommunikation mit CodeMeter Runtime erfolgt verschlüsselt.

CodeMeter Varianten im Vergleich

Funktion CodeMeter
µEmbedded
CodeMeter
Embedded
CodeMeter
Runtime
WebAdmin     Ja
CodeMeter Kontrollzentrum     Ja
Bibliothek mit API Ja Ja Ja
Anwender Kommandozeilen Wekzeuge     Ja
Hintergrunddienst / Daemon     Ja
CmDongles   Ja Ja
CmActLicenses Ja Ja Ja
CmCloudLicenses     Ja
LAN Client    Ja Ja
LAN Server     Ja
Trial Licenses,
Subscription-based Licenses
   Ja Ja
Pay-Per-Use Licenses    Ja Ja
Feature-based Licenses Ja Ja Ja
Version-based Licenses Ja Ja Ja
License Transfer Master     Ja
License Transfer Endpoint Ja Ja Ja
File-based License Update Ja Ja Ja
Terminal Server Detection     Ja
Remote Desktop Detection     Ja
Secure Key Storage Ja Ja Ja

Plattformen und Betriebssysteme

Je nach Zielplattform variiert die Größe der Bibliothek zwischen 400 KB und 600 KB. Zur Realisierung weiterer Plattformen wie Echtzeitbetriebssysteme oder für Spezialanwendungen steht CodeMeter Embedded im Source Code zur Verfügung.

CodeMeter Embedded steht für folgende Plattformen zur Verfügung

Name Betriebssystem Architektur
CodeMeter Embedded SDK Linux ARM Linux, Kernel  ≥ 2.4.10 mit glibc ≥ 2.4 ARMv6, ARMv7 und ARMv8
CodeMeter Embedded SDK Linux x86 Linux, Kernel  ≥ 2.4.10 mit glibc ≥ 2.4 x86 and x86-64
CodeMeter Embedded SDK QNX ARM QNX 6.5 ARMv7
CodeMeter Embedded SDK QNX x86 QNX 6.5 x86
CodeMeter Embedded SDK VxWorks ARM VxWorks 6.9, 7.0 ARMv7
CodeMeter Embedded SDK VxWorks PowerPC VxWorks 6.9, 7.0 PowerPC
CodeMeter Embedded SDK VxWorks x86 VxWorks 6.9, 7.0 x86 und x86-64
CodeMeter Embedded SDK Windows x86 Windows ≥ 7 x86 und x86-64
CodeMeter Embedded SDK Android ARM Android Version ≥ 5.0 ARMv7