To top
Company Company

Wibu-Systems unter den SIIA CODiE Award-Finalisten als Anbieter der besten Rechte- und Lizenzverwaltungslösung und besten Endpunkttechnologie

Teilen:

Doppelte Auszeichnung für CodeMeter und CodeMeter Embedded 2.0

Wibu-Systems erstmalig unter den Finalisten für SIIA CODiE Awards in zwei Kategorien gleichzeitig.

Wibu-Systems, der weltweit führende Pionier für sicheres Lizenzmanagement für industrielle Anwendungen, feiert die Nennung von CodeMeter unter den Finalisten des 2017er SIIA CODiE Awards für die beste Rechte- und Lizenzverwaltungslösung und CodeMeter Embedded 2.0 für die beste Endpunkt-Managementtechnologien. Die Finalisten für die prestigeträchtigen Preise gelten weithin als die wichtigsten Produkte, Technologien und Dienstleistungen in der Software-, Informations- und Businesstechnologiebranche.

Mit seinen starken Vorkehrungen gegen Piraterie und Nachbauten und flexiblen Lizenzierungsfunktionen ermöglicht CodeMeter neuartige kommerzielle Perspektiven. Für Unternehmen, die den dynamischen Änderungen in den Erwartungen ihrer heutigen und zukünftigen Kunden gerecht werden wollen, sind skalierbare Lizenzierungskonzepte unerlässlich.

CodeMeter Embedded 2.0 ist eine modulare and skalierbare Umgebung für IoT-Endpunkte, die Embedded-Anwendungen fortschrittlichste Sicherheitsfunktionen und die flexibelsten Lizenzmanagementfähigkeiten im Markt bietet. Die Technologie unterstützt alle marktüblichen Entwicklungsumgebungen, wie Intel x86, PPC, ARM, Windows, Linux, Android, VxWorks und QNX.

Kryptographische Schlüssel, Trust-Listen und Lizenzbedingungen werden auf einem Smartcard-Chip in einem industrietauglichen Hardware-Secure-Element (USB-Dongle, Speicherkarte oder ASIC) oder in einer geschützten Datei aufbewahrt, die an ein TPM oder andere Komponenten des Zielsystems gebunden ist. Diese besondere Funktionalität ist auch in ein ANSI-C-basiertes OPC UA SDK eingebunden und hebt die integrierten Sicherheitsfähigkeiten von OPC UA auf eine ganz neue Ebene.

CodeMeter Embedded 2.0 wird in kompakter, individualisierbarer Form angeboten, die den beschränkten Ressourcen von Embedded-Systemen Rechnung zollt. Es enthält dennoch alle wichtigen Schutz- und Lizenzierungsfunktionen ohne Leistungseinbußen, selbst bei gleichzeitiger Bearbeitung mehrerer Anwendungen. Durch die volle Kompatibilität mit CodeMeter steht dem Nutzer ein ganzes Ökosystem der Schlüsseltechnologie von Wibu-Systems zur Verfügung, das von industriellen Rechnern zu Mobilgeräten, Embedded-Systems, SPS und Mikrocontrollern reicht. Die Lösung CodeMeter License Central wird genutzt, um Lizenzen zu erstellen, auszuliefern und zu verwalten. Diese Vielseitigkeit macht es zu dem perfekten Handwerkszeug für neue After-Sales-Geschäftsmodelle.

Die SIIA CODiE Awards sind die führenden Preise in der Software- und Informationsindustrie und würdigen seit über drei Jahrzehnten exzellente Produkte in der Branche. Die Preise werden in 93 Kategorien in den Sparten Bildungs- und Businesstechnologie verliehen. In diesem Jahr findet sich CodeMeter gleich zweimal unter den 205 Finalisten in 59 Businesstechnologie-Kategorien.

Ken Wasch, Vorsitzender der SIIA, erklärt: „Ich bin begeistert von den innovativen und kreativen Leistungen unserer diesjährigen CODiE Award-Finalisten. Wir freuen uns, diese Produkte zu feiern und der Welt zu zeigen, wie sie die Wirtschaftswelt von morgen verändern werden.“

Oliver Winzenried, Vorstand und Gründer von Wibu-Systems und jüngst als Top-Embedded-Innovator 2017 ausgezeichnet, ist stolz auf diese außergewöhnliche Anerkennung: „Wir nehmen seit Jahren an den CODiE-Awards teil und waren schon viele Male Finalisten oder sogar Gewinner der Preise. Dieses Jahr ist jedoch etwas Besonderes: CodeMeter wird in gleich zwei Preiskategorien gewürdigt, was seine Flexibilität und Stärke beweist. Diese einmalige Ehre belegt unsere vorbehaltlose Fähigkeit, die Anforderungen des industriellen IoT zu erfüllen."

Die SIIA CODiE Awards sind die einzigen Preise, die von Brancheninsidern selbst gewählt werden. Führende Vertreter aus der Businesstechnologiebranche, Analysten, Medienvertreter, Berater und Investoren sichten eine Liste möglicher Kandidaten und wählen ihre Finalisten für die Awards aus. Die Mitglieder der SIIA geben ihre Stimmen zu den ausgewählten Finalisten ab, und das Endergebnis wird aus beiden Auswahlrunden berechnet. Die Gewinner werden am 25. Juli auf der feierlichen CODiE Award Business Technology-Preisverleihung in San Francisco bekanntgegeben.

Mehr Informationen zu den Finalisten unter: http://www.siia.net/codie/Finalists