To top
Company Company

Embedded World

Teilen:

Besuchen Sie uns Halle 4, Stand 540

Beratungstermin vereinbaren

14. März 2017 bis 16. März 2017

Das industrielle Internet ist der Startschuss für eine neue industrielle Revolution und ein wahres Wirtschaftswunder, dessen Triebkräfte sich bereits heute mit rasanter Geschwindigkeit in der gesamten Weltwirtschaft durchsetzen. Forschung, Industrie und Politik stehen hinter dieser Entwicklung. Wie können sich Hersteller auf diese Entwicklung vorbereiten und ihre Produktions- und Vertriebswege anpassen, um das ganze Potenzial dieser Entwicklung auszunutzen? Am 15. März  spricht Oliver Winzenried, Vorstand und Gründer von Wibu-Systems, zwischen 10:30 und 11:00 Uhr über Reshaping the Embedded System Business

Moderne cyberphysische Systeme bewegen noch nie dagewesene Mengen an Daten durch die virtuelle und reale Welt. Dies bedeutet auch neuartige Risiken und Cyberangriffe auf die Systeme, ihre Anbieter und deren Belegschaften. Öffentliche Verkehrsmittel, Telekommunikation und viele andere Branchen werden bereits heute erschreckend häufig Opfer solcher Angriffe.

Das wichtigste Kriterium für die ganze Infrastruktur ist Vertrauen. Das Industrial Internet Consortium hat in seinem Security Framework die fünf wichtigsten Faktoren für dieses Vertrauen bestimmt: Schutz, physische Sicherheit, Verlässlichkeit, Belastbarkeit und Datenschutz. CodeMeter von Wibu-Systems bietet exzellente präventive Sicherheit für Einzelgeräte, Maschinen und ganze Produktionsanlagen. Die Lösung verbindet aktuelle Verschlüsselungstechnologien, Secure-Boot-Fähigkeiten und Hardware-Schlüsselspeicherung, um die Hersteller intelligenter Geräte in ihrem Kampf gegen Produktpiraterie, Reverse Engineering und Manipulation zu unterstützen. Bestehende Anlagen können einfach mit umfassenden Schutz-, Lizenzierungs- und Sicherheitslösungen aufgerüstet werden, um sowohl etablierte Abläufe zu perfektionieren als auch gleichzeitig Kosten zu sparen.

In der Wirtschaft zählen Worte nur, wenn auch Taten folgen. Die Anbieter von Embedded-Computing-Produkten wollen die Verbreitung ihres geistigen Eigentums kontrollieren. Mit wirksamen Softwareschutz können sie sicher sein, dass die Nutzeranzahl auch tatsächlich ihrer Vertriebsmenge entspricht. Durch neue Feature-on-Demand-Konzepte kann allen Nutzern dieselbe Hardware angeboten werden, während sich deren Funktionsumfang modular und flexibel dem tatsächlichen Bedarf im Markt anpasst. Mit derselben Hardware- und Softwaretechnologie können Hersteller gleichzeitig auch das geistige Eigentum ihrer Nutzer schützen.

Diese umfassende Vision baut auf Anlagenkomponenten mit Security-by-Design auf, um Vertrauen in die neuen IIoT-Ansätze zu stiften. Technische Flexibilität und skalierbare Geschäftsmodelle sind dabei essenziell für die vollumfängliche Durchsetzung der neuen Sicherheitsprinzipien in allen Branchen, die das Potenzial softwaregetriebener Geschäftsprozesse ausnutzen wollen.

Wibu-Systems on Twitter #ew17